Zum ersten Mal im FILUM: Die Sommerkonzerte des Jugendsinfonieorchesters

Das traditionelle Sommerkonzert unseres Jugendsinfonieorchester findet dieses Jahr zum ersten Mal nicht in der FILharmonie sondern in unserem eigenen Konzertsaal im FILUM und zwar an zwei Terminen statt.

Konzert 1 Freitag, 21. Juli 2017 Beginn 19:30 Uhr
Konzert 2 Sonntag, 23. Juli 2017 Beginn 18:00 Uhr

Programm:

C.M.v.Weber - Ouvertüre zu "Preziosa"
J.Brahms - Ungarischer Tanz Nr. 5
F. Mendelssohn - Konzertouvertüre "Die Hebriden"
Saint-Saens - Cellokonzert Nr. 1 a-moll

Solist: Luca Bosch, Violoncello

Leitung Robert Wieland

Der Eintritt ist wie immer frei. Spenden für die USA-Konzertreise des Jugendsinfonieorchesters sind willkommen.

Da unser Konzertsaal eine Kapazität von 260 Besuchern hat, werden kostenlose Eintrittskarten (freie Platzwahl) benötigt. Diese erhalten Sie im Büro der Musikschule

montags bis freitags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
montags bis donnerstags von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung







KONZERT IN DEN SOMMERFERIEN:

Abschlusskonzert der Ungarnreise des Sommerorchester 2017 der Akkordeonjugend Baden-Württemberg 2017 in Filderstadt

Die Akkordeonjugend Baden-Württemberg, die Jugendorganisation des Deutschen Harmonika-Verbandes e. V., lädt seit 2001 regelmäßig zum Sommerorchester, dem Musik- und Freizeit-Camp, ein.

Dieses Jahr sind die Teilnehmenden Anfang August zu Gast im Süden Ungarns, wo sie ein attraktives Kultur- und Freizeitprogramm, eine Jugendbegegnung in Nagynyárád und Konzertauftritte in drei Städten erwartet. Der musikalische Auftakt wird ein Benefizkonzert in Pécs sein. Die Einnahmen erhält der örtliche Pécs-Normandia LIONS Club. Auf dem Programm steht danach ein Konzert in Nagynyárád, und auch in Dombóvár, Partnerstadt der Gemeinde Kernen im Remstal, gibt es an zwei Orten Konzertauftritte.

Die Spieler*innen ab 15 Jahre aus Baden-Württemberg haben mit dem diesjährigen aj-Sommerorchester-Dirigenten Maic Widmann ein vielfältiges Musikprogramm erarbeitet.

Wer das gesamte Musikrepertoire der Ungarnreise erleben möchte, ist eingeladen, das
Abschlusskonzert

am Mittwoch, 09.08.2017 um 17 Uhr
im Konzertsaal im FILUM Musikschule Filderstadt, Poltawastraße 5 in Filderstadt-Bernhausen

zu besuchen.

Der Eintritt ist frei! Um Spenden wird gebeten





Blockflöten-Erwachsenenensemble

Erwachsene Schülerinnen und Schüler und
das Ensemble FLAUTANDO
musizieren am

Donnerstag, 20. Juli 2017
um 18:30 Uhr
im Konzertsaal im FILUM

Leitung: Andrea Vincon



SCHULSINGEN 2017

Herzliche Einladung zu unserem diesjährigen Schulsingen am

Mittwoch, 19. Juli 2017 um 10:30 Uhr
in der FILharmonie in Filderstadt-Bernhausen

Über 1.300 aus allen Grundschulen Filderstadts singen gemeinsam mit ihren Lehrkräften

Leitung: Monika Grauschopf

Da die Zuhörerplätze begrenzt sind, melden Sie sich bitte per E-Mail bis spätestens 5. Juli bei Frau Gloss (ugloss@filderstadt.de) an. Hier gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst


Sommerkonzert Gesang

Einen Strauß bunter Melodienaus Klassik, Musical und Pop präsentiert Ihnen die Gesangsklasse von Sabine Schilling

am Mittwoch, 19. Juli 2017
um 18:30 Uhr
im Konzertsaal im FILUM




Minis für Minis - Blockflöteninformation

Informationen rund um die Blockflöte für Vorschul- und Schulkinder gibt es am

Sonntag, 16. Juli 2017
um 17:00 Uhr
im Konzertsaal im Filum

In einem kleinen fröhlichen Konzert werden den Kindern die verschiedenen Blockflöten vorgestellt.

Anschließend besteht die Möglichkeit, die Blockflöten selbst auszuprobieren.

Wir freuen uns auf viele neugierige Kinder und ihre Eltern!!

Leitung: Andrea Vincon und Patrick Tröster



PERCUSSION-Begegnungskonzert

Unser Percussion-Ensemble
unter der
Leitung von UWE ARLT
musiziert mit nationalen und internationalen Gästen

Music College of M.I.Glinka Minsk
Leitung: Ilya Stepanov

Musikgymnasien und Musikuniversität Warschau
Leitung: Dr. habil. Stanislaw Halat
und Prof. Dr. Habil. Stanislaw Skoczynski

Percussion Ensemble Herrenberg
Leitung: Gregor Daszko

am Freitag, 14. Juli 2017
um 19:00 Uhr
Im Konzertsaal im FILUM

Eintritt frei




Herzliche Einladung zur Instrumenteninformation HOLZBLASINSTRUMENTE

Wenn Ihr Kind anfängt, Ihnen "den Marsch zu blasen",
dann können Sie entweder "andere Saiten aufziehen"
... oder Sie lassen es ein
Holzblasinstrument lernen.

Alles Wissenwerte rund um die Holzblasinstrumente erfahren Sie und Ihr Kind am

Sonntag, 9. Juli 2017 um 11:00 Uhr
in der Musikschule, Poltawastr. 5

11:00 Uhr:
Klingende "Tierliederparade" im Konzertsaal im Filum
mit
Querflöte, Klarinette, Oboe, Fagott, Saxophon
Alle Instrumente werden auch in der Kindergrösse vorgestellt.

11:30 Uhr:
Individuelle Instrumentenberatung durch unsere FachlehrerInnen
(Räume: siehe Aushang)

Fragen stellen und Ausprobieren der Instrumente erwünscht!!






Gitarren-Ensembles spielen JAZZIGES

Die Gitarren-Ensemble spielen "Jazziges" aus dem Great American Songbook

Gesang: Julia Simon

Sonntag, 2. Juli 2017 um 18:0 Uhr
im Konzertsaal im Filum

Eintritt frei

Konzert mit dem Trio „Ritorno“ und
dem Ensemble „CELLOnly“

Freitag, 23. Juni 2017
18:00 Uhr
Konzertsaal im Filum

Das Trio „Ritorno“ mit

Christoph Rin Dolge (Violine), Lisa Neßling (Cello)
und Koji Okamoto (Klavier)

spielt das Klaviertrio d-moll von Felix
Mendelssohn.

Die Gruppe CELLOnly
mit S. Fritsch, T. Schuler, B. Pas, T. Binder,
L. Bosch und L. Neßling

ist inzwischen als Geheimtipp in der Region bekannt. Sie
wird mit Highlights aus Klassik und Pop begeistern.

Eintritt frei.





Kammermusik

Sonntag, 25. Juni 2017
17:00 Uhr
Konzertsaal im Filum

Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Fachberei-
chen musizieren in kammermusikalischen Besetzungen.


Fachbereichsvorspiel BLOCKFLÖTE

Sonntag, 14. Mai 2017
um 17:00 Uhr
im Konzertsaal im FILUM

Leitung: Andrea


Klavier-Konzert CHOPIN mit Aryan Dayyani

Ein ganz besonderer Abend wartet auf Sie:

am Samstag, 13. Mai 2017
um 17:00 Uhr
im Konzertsaal im FILUM



XIX. Saitenspiel

Fachbereichs-Vorspiel GITARRE

Sonntag, 7. Mai 2017
um 18:00 Uhr
im Konzertsaal im FILUM

Leitung: Thomas Wagner


Konzert des Salonorchesters

Unter dem launigen Titel

Dort tanzt Lu-Lu!

lädt das Salonorchester zu einem Tanzkonzert (Standard/Latein) erstmals in den Konzertsaal im neuen FILUM ein am

Leitung: Marcin Niziol

Samstag, 06.Mai 2017 um 18:00 h

Eintritt frei




Goethe-Schubert-Schumann - Ein Liederabend

- neuer Termin!!! -


Lieder von Franz Schubert und Robert Schumann
auf Texte von Johann Wolfgang von Goethe

Es singen:

Caroline Abrutat
Jana Förderreuther
Juliane Hübner
Christoph Schimeczek
Arkadi Selzer
Klavier: Aryan Dayyani

Einstudierung: Brigitte Häcker

Freitag, 31. März 2017 um 18:30 Uhr
Musikschule Filderstadt – FILUM - Konzertsaal
Poltawastr. 5, 70794 Filderstadt



Fachbereichsvorspiel HOLZBLÄSER

Flöte
Klarinette
Oboe
Fagott
Saxophon

solistisch, kammermusikalisch und im Ensemble

Gesamtleitung: Annette Wittemann

Nach dem Konzert stehen alle Fachlehrer für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Montag, 27. März 2017 um 19:00 Uhr
im FILUM Konzertsaal


Wenn sich die besten jungen Akkordeon-
spieler aus Baden-Württemberg zusammenfinden, ...



ist wieder Landesmusiktag!

09:15-17:00 Uhr Landeswettbewerbe
Akkordeon (Solo / Duo)
Akkordeon-Ensemble
● Kammermusik mit Akkordeon

13:30-14:30 Uhr Französische Chansons - Musette & Swing

Die Musik von „Le Trio For me-dable“ steht in der Tradition des französischen Chansons: schwungvoll, ein bisschen romantisch, augenzwinkernd ... und vor allem handgemacht.
Ein virtuoses Akkordeon, ein jazziger Kontrabass, eine melodische Gitarre und dazu eine gefühlvolle Stimme spannen ein breiten Bogen von Musette-Walzern über Bossa Nova bis hin zu Swing.


18:00 Uhr Konzert des Projektorchesters der Landesmusikjugend Baden-Württemberg

Junge Musikerinnen und Musiker aller zehn Amateurmusikverbände spielen und singen Stücke aus dem Musical „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat“, mit dem der junge Andrew Lloyd Webber berühmt wurde.
Leitung: Sylvio Zondler | Martin Zeller

im Anschluss daran erfolgt die Preisverleihung der Landeswettbewerbe

· Eintritt frei zu den Wettbewerben und Konzert
· Infos: www.landesmusiktag.de



























Konzert mit dem Israel Plectrum Orchestra

Unter der Leitung von Adiel Shmit musiziert das in Filderstadt schon bekannte und beliebte Ensemble aus Israel.

Sie hören und sehen das Israel Plectrum Orchestra zusammen mit einer Auswahl des Singgrund-Chors (Leitung: Monika Grauschopf).

Als Solistin wirkt unsere Lehrerin Darya Solta (Violine) mit.

Eintritt frei.

Freitag, 23. September 2016
um 16:00 Uhr
FILharmonie, Filderstadt

Heut' ist Spatzenkonzert


unter diesem Motto lädt Sie das Salonorchester Filderstadt

am Sonntag, 16. Oktober 2016 um 18:00 Uhr
in die Aula des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums in Sielmingen

ganz herzlich ein.

Auf dem Programm stehen neben den vor Witz und Ironie sprühenden Schlagern aus den "Golden Twenties" auch "Wiener Klassiker" und zum Dahinschmelzen schöne "Romantiker".

Lassen Sie sich vom Salonorchester unter der
Leitung von Marcin Niziol verzaubern.

Eintritt frei - Für Kuchen und Getränke ist wie immer gesorgt.


Hofkonzert 2016: Sommerkonzert Wiener Klassik


auf dem Bioland Gemüsehof Hörz
Im Bühlerfeld, Filderstadt-Bonlanden

am Samstag, 30. Juli 2016 um 19:30 Uhr

Das Filharmonische Kammerorchester unter der Leitung
von
Robert Wieland spielt Werke von Salieri, Mozart, Hummel, Haydn.

Solisten:
Eva Bredl, Harfe
Gaby Keller, Flöte
Peter Alber, Euphonium

Eintritt:
inkl. Getränk und Fingerfood
beim anschließenden Sektempfang

Erwachsene 20,00€
Schüler 10,00€

Karten bei
Gemüsehof Hörz - Tel. 0711 7777501
oder der Musikschule - Tel. 0711 72257610





Sommerkonzert Gesang

Buntes Sommerkonzert -
Zur Einstimmung auf die Sommerferien -

Es musizieren Schülerinnen und Schüler der Gesangsklasse Sabine Schilling

Vorgetragen werden Stücke aus den Genres Klassik, Musical, Pop, Latin, Soul / R&B

Da ist für jeden Geschmack etwas dabei!



Mittwoch, 20. Juli 2016
18:30 Uhr
Ev. Gemeindesaal Fröbelstr. 12, Bernhausen


Kammermusik in der Filderklinik

Sonntag, 17. Juli 2016
19:00 Uhr
Festsaal der Filderklinik in Bonlanden

Schülerinnen und Schüler der Musikschule spielen Kammermusik in unterschiedlichen Besetzungen

Leitung: Martin Koller




Singende Grundschule

Es war einfach ein überwältigendes Erlebnis. Alle Filderstädter Grundschulen waren wieder da und zeigten den Eltern, was sie können und was es heißt, singende Grundschule zu sein.
Unser Oberbürgermeister brachte Schwung in die Eltern bzw. Zuhörer, die daraufhin bewiesen, dass sie die LaOla-Welle beherrschen.


über 1.000 Grundschüler aus allen Filderstädter Grundschulen singen mit ihren Lehrkräften

am 30. Juni 2016
von 10:30h bis 11:15h
FILharmonie, Bernhausen


Da die Zuhörerplätze begrenzt sind, melden Sie sich bitte per E-Mail an:
ugloss@filderstadt.de.






Fachbereichsvorspiel: AKKORDEON

Sonntag, 3. Juli 2016
15:00 Uhr -
ACHTUNG geänderte Anfangszeit
Bürgerhaus "Sonne", Sielmingen

Leitung: Rolf Weinmann


Gemeinsames Vorspiel

Schülerinnen und Schüler verschiedener Fachbereiche spielen
solistisch und kammermusikalisch

Samstag, 25. Juni 2016 um 17:00 Uhr
Aula Fröbelstraße, Bernhausen

Leitung: Martin Koller

Spanien


An diesem Sonntagabend konnte man Gitarre und Flöte in allen Variationen genießen. Egal ob klein oder groß, einzeln oder zusammen - ein vielfältiges Programm, das mit einem Sting-Stück, gesungen von Julia Simon, abgerundet wurde.Super!


Das Blockflötenensemble und das Gitarrenensemble spielen
Stücke zum Thema Spanien

Sonntag, 19. Juni 2016
18:00 h
Aula Fröbelstraße, Bernhausen

Leitung: Andrea Vincon & Thomas Wagner




Sinfoniekonzert - Benefizkonzert Jamaica

Das war ein Konzert! Das Programm eine bunte Mischung, da war für jeden etwas dabei.

Und das Ergebnis der Sammlung für unsere Partnerschule in Jamaica konnte sich mit über 2.000€ ebenfalls sehen lassen.

Wir bedanken uns bei allen recht herzlich!

Es geht das Gerücht, dass das späte zweite Tor der Deutschen Mannschaft an diesem Abend nur der Unterstützung durch die Zugabe unseres Orchesters zu verdanken ist.










Unser großes Sinfoniekonzert findet am

Sonntag, 12. Juni 2016 um 18:00 Uhr
in der FILharmonie
in Bernhausen

statt.

Es spielen das Jugendsinfonieorchester, die "sinfonietta" und das
Bach-Orchester Werke von Mozart, Beethoven, Kabalewsky,
Elgar u. a.

Solisten:

Caroline Abrutat, Sopran
Nathalie Trautmann, Violine
Cristina Espinosa Quiroz, Klavier
David Rapp & Gabriel Wieland, Marimba

Leitung: Robert Wieland





Sylvio Zondler - Projekt in der Alten Mühle

Ja was soll man dazu sagen. Das muss man einfach selbst erlebt bzw. gehört haben.

Egal wer - alle drei neuen Sterne schimmerten nicht nur, sondern glänzten strahlend hell.

Und: Das "Experiment" war voll gelungen, das war wirklich vom Feinsten!

Tipp: Im Herbst soll das nächste Projekt starten. Also bitte Vormerken.

Siehe auch den Artikel der Filder-Zeitung unter "Downloads"




3 neue Sterne schimmern auf am musikalischen Himmel über Filderstadt und präsentieren sich „live“ und „in concert“
am Fr., 29.4. im Club „Alte Mühle", Bonlanden.


“Fely's Fyve"

Das sind 5 angehende Musikstudenten, die sich ursprünglich zum Üben zusammengefunden haben und sich nun auch aus dem Probenkeller herausbewegen.
Namensgeberin Ophelia "Fely" Klumpp am Saxophon wird dabei unterstützt von Max Wernick (Klavier), Moritz Brodbeck (Gitarre), Daniel Pflumm (Bass) und Yannic Kargl (Schlagzeug).

https://www.facebook.com/Felysfive/



Das
"Song- und Chanson-Projekt" mit den Singer-Songwriterinnen Kitti Horvat und Andrea Renner mit Band


http://www.panikpreis.de/




und - quasi als Top-Act -

Marie-Luise Herzog (Sax-Studentin an der Musikhochschule Stuttgart)
und Philipp Lewin (Bass-Student an der Musikhochschule Nürnberg)
heben ihr neues Projekt aus der Taufe und präsentieren Eigen-Kompositionen und lebendigen Jazz zum Hinhören:

experimentZZ

Saxophon, Vibraphon, Schlagzeug, Bass. Vier junge Jazzmusiker treffen sich auf einer Bühne. Umrahmt von den zum Teil ersten Eigenkompositionen der Bandmitglieder entsteht so ein Raum, in dem Improvisation, musikalische Kommunikation im Moment möglich wird.
Aus den im Jazzstudium gemachten Erfahrungen der Musiker in Bern, Nürnberg, Barcelona und Stuttgart und dem erworbenen instrumentalen Können ergibt sich eine einmalige, außergewöhnlich ehrliche und dichte Klangfarbe, die den Zuhörer in den Bann zieht, Phantasieräume öffnet oder einfach nur mit-grooven lässt, während er der Idee beim Entstehen zusieht.


Besetzung:
Sebastian Stahl - Vibraphon (Studium in Stuttgart und Mannheim) Christoph Raff - Drums (Studium in Bern, Dozent an der Musikschule Filderstadt) Philipp Lewin - Bass (Studium in Nürnberg) Marie Herzog - Saxophon (Studium in Stuttgart und Barcelona)









Näheres auch unter:

http://www.altemuehle.de/


https://www.facebook.com/events/833746273437080/



Leitung: Sylvio Zondler

am 29. April 2016 von / ab 20:30

Beginn: 20:30 Uhr

Eintritt frei!
Spenden sind willkommen







Akkordeon "Excellent"

Es musizieren die Preisträger des Landeswettbewerbs 2016.


Akkordeon-Ensemble der Musikschule Filderstadt
mit Werken von Johann Seb. Bach, Astor Piazzola u.a.

Elias Kieser

Als Gast
Nepomuk Golding (Musikschule Esslingen)

Donnerstag, 12. Mai 2016 um 19:00 Uhr
Neue Aula
Fröbelstraße Filderstadt-Bernhausen

Percussion-Konzert

Und wie jedes Jahr: Volles Haus und eine sagenhafte Atmosphäre.

Wie immer ist es faszinierend, wenn fast alle Percussion-Schüler ihr Können zeigen und zum Schluss auf der Bühne stehen.

Das Timing war perfekt! Reibungslos klappte es, das einige Schüler sich nach ihrem Auftritt zum nächsten Auftritt beim Konzert des Musikvereins Bernhausen auf den Weg machen konnten.

Ein absoluter Höhepunkt war der Auftritt von Sängerin Lina Schumacher. Nicht nur, dass das Stück "Ain't Nobody" zusammen mit einem großen Percussion-Ensemble klasse beim Publikum ankam. Nein, hier muss man wissen, dass dieser Gesangsauftritt zusammen mit Anna-Maria Biste geplant war, die aber leider krank wurde und Lina das Solo super gemeistert hat. Toll.

Wir freuen uns auf das Konzert im nächsten Jahr!



Wie jedes Jahr - das große Percussion-Konzert:

Sonntag, 24. April 2016
um 17:00 Uhr
in der Jahnhalle in Harthausen

Leitung: Uwe Arlt





Salonorchester - One Note Samba

Tanzkonzert des Salonorchesters (Standard / Latein)

Auf dem Programm stehen neben den vor Witz und Ironie sprühenden Schlagern aus den "Golden Twenties" auch "Wiener Klassiker" und zum Dahinschmelzen schöne "Romantiker".
Lassen Sie sich verzaubern!

Sonntag, 17. April 2016
18:00 Uhr
Aula des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Sielmingen
Leitung: Marcin Niziol

Eintritt frei,
für Kuchen und Getränke ist gesorgt





Fachbereichsvorspiel HOLZBLÄSER

Am

Mittwoch, 24. Februar 1016 um 18:30 Uhr
in der Neuen Aula, Fröbelstraße, Bernhausen

zeigt unser Fachbereich HOLZBLÄSER sein Können und zwar

"konzertant und kammermusikalisch
von Solo bis Quartett"^


Lehrerkonzert 2016

Auch dieses Jahr singen und spielen die Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule für Sie:


Hans-Jörg Alber – Oboe
Peter Alber – Euphonium
Raissa Brückmann – Cembalo, Klavier
Michael Clausnizer – Tenor
Aryan Dayyani – Cembalo, Klavier
Larissa Dolgova – Violine
Lola Fathullahodjeaeva – Klavier
Akiko Hoshii-Tscheber – Klavier
Martin Koller – Klavier
Katrin Kramer – Gitarre, Querflöte
Katja Müller – Gesang
Marcin Niziol – Violine, Viola
Jonathan Schirmer – Violoncello
Lubov Selzer-Niederer – Violine
Adam Solta – Gitarre
Darya Solta – Violine
Joanna Trautmann a.G. – Querflöte
Patrick Tröster – Querflöte
Robert Wieland – Viola
Annette Wittemann – Fagott

Durch das Konzert führt Sie Robert Wieland

Koordination: Hayley Huff


Samstag, 27. Februar 2016
18:00 Uhr,
Aula Fröbelstraße, Bernhausen


Lernen Sie unsere Lehrkräfte in konzertanter Aktion kennen.

Wir freuen uns auf Sie!




Jazz-Workshop in der Alten Mühle

Mit dem richtigen Groove gleich im Januar kann das neue Jahr nur gut werden. Wir starten mit der

Auftakt-Veranstaltung zur neu geplanten Reihe:
(„Realbook“-)JAZZ-Session mit

„Tabeas Corpus“ - dem Workshop JAZZ der Musikschule Filderstadt
(Ltg.:S.Zondler)

Special guests: "Hate late train" (Ltg. P.Remmele)

Termin: Samstag, 16.01.2016
Beginn: 20.30h
Ort: Alte Mühle, Filderstadt-Bonlanden, Humboldtstr. 5
Eintritt: frei

Danach (gegen 22h):
Bühne frei für alle Jazzer aus Nah und Fern
zur 1. (Realbook)-Jazz-Session
(Ltg: S.Zondler)

Wer mehr wissen will: Mail an sylf@gmx.net

Oder:

https://www.facebook.com/events/1049600811728044/


https://www.facebook.com/Tabeas-Corpus-Workshop-Jazz-1144254275584990/

Neujahrskonzert

Ohne dieses Konzert kann das neue Jahr eigentlich gar nicht richtig beginnen. Wir freuen uns auf

das
Neujahrskonzert des Filharmonischen Kammerorchesters, das

am Samstag, 16. Januar 2016
um 18:00 Uhr in der FILharmonie

unter der
Leitung von Robert Wieland stattfindet.

Sie hören Werke von Strauss, Verdi, Tschaikowsky u.a.
Solisten sind

Friedrich Mack - Bariton
Sebastian Fritsch - Cello

Eintritt:
1.Rang 24.-€
1.Rang ermäßigt 22.-€
2.Rang 22.-€
2.Rang ermäßigt 20.-€

Vorverkauf
i-punkt Kartenservice
Dr. Peter Bümlein Platz 1
70794 Filderstadt
Tel. 0711 7089394
ipunkt@filderstadt.de

und allen ETS Vorverkaufsstellen

Abendkasse: eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn












Stern über Bethlehem

Weihnachtsgeschichte mit Liedersingen


Samstag, 19. Dezember 2015
17:00 Uhr
Aula Fröbelstraße - Bernhausen

In die kindgemäß erzählte Weihnachtsgeschichte werden bekannte
und beliebte Weihnachtslieder eingefügt, die gemeinsam gesungen
und von Schülerinnen und Schülern der Musikschule am Klavier
begleitet werden.

Leitung: Martin Koller

Festliche Stimmen zur Weihnachtszeit

Festlich waren die Stimmen und weihnachtlich
und überhaupt einfach wunderschön.


Sie hören aus dem Fachbereich Gesang Schülerinnen
von Monika Grauschopf, Hayley Huff, Nicole Klumpp und Sabine Schilling

Dienstag, 15. Dezember 2015
18:30 Uhr
Ev. Gemeindesaal, Fröbelstraße, Bernhausen

Potpourri der kulturellen Vielfalt
Childern‘s World Music

Sonntag 13. Dezember 2015, 17 Uhr, Aula Bruckenackerschule

Abschlusskonzert des Projekts
Potpourri der kulturellen Vielfalt
Childern‘s World Music
ein Kinder- und Familienkonzert
mit dem Internationalen Potpourri-Kinderchor Filderstadt
und Ensembles der Musikschule Filderstadt

Komm und sing mit uns Kinderlieder rund ums Mittelmeer!


Möchte noch jemand beim Potpourri-Kinderchor mitmachen?

Probentermine sind immer
sonntags um 10 Uhr
in den Räumen von INTEGRA, Plattenhardt, Schulstraße 3:
4. und 25. Oktober, 15. November und Sa (!) 12. Dezember 2015.

Bei Interesse Anmeldung bei INTEGRA, Tel. 0711 – 79478238 bzw. info@integra-stuttgart.de oder einfach zu einem Potpourri-Sonntag kommen und mitsingen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Potpourri der kulturellen Vielfalt ist für Kinder im Alter von drei bis neun Jahren, doch auch ältere Kinder sind gerne willkommen. Wir singen bei unseren Treffen Kinderlieder in verschiedenen Sprachen rund ums Mittelmeer. Manche Lieder gibt es auch in deutscher Übersetzung. Auch wird auf die eine oder andere Melodie getanzt oder das Lied mit Gesten vorgetragen.

Beim
Potpourri der kulturellen Vielfalt sind Menschen jeder Nationalität (auch der deutschen) eingeladen. Eltern dürfen mitsingen oder auch nur zuhören.

Musikalische Leitung:

Dr. Mehtap Demir lebt und lehrt in Istanbul; sie ist eine international auftretende Musikerin und Sängerin, die sich auf Folklore und Worldmusic rund ums Mittelmeer spezialisiert hat (siehe auch www.mehtapdemir.com).
Ahmet Gül lebt im Großraum Stuttgart; als Sänger hat er einen Schwerpunkt auf klassische türkische Musik, doch ist er nach allen Richtungen offen und berät den interreligiösen Chor der Bachakademie Stuttgart im Projekt Trimum.

P
otpourri der kulturellen Vielfalt ist ein Projekt der Partner BMBF, Kultur macht stark, MSFi, vdm, Bund Bik und (neu) Turkuaz.




WEIHNACHTSKONZERT 2015


Die Musikschule Filderstadt lädt Sie zum traditionellen Weihnachtskonzert ihrer Orchester und Chöre ein am

Samstag, 05.12.15 um 18.00 Uhr in die FILharmonie.

Jugendsinfonieorchester und sinfonietta begleiten 150 Grundschulkinder bei stimmungsvollen Weihnachtsliedern.

Das JUSO greift mit Gustav Holsts „Jupiter“ nach den Sternen, es erklingt eine Krönungshymne von G.F Händel (Gesangsklasse Brigitte Häcker)
und vier Geigerinnen spielen das Konzert in h-Moll für 4 Violinen von Antonio Vivaldi.

In einer Bearbeitung von John Rutter beschließen alle Beteiligten den Abend mit Johann Krügers Choral: „Nun danket alle Gott“.

Solisten:

Djamila Springer
Laura Petrongari
Maike Knauer
Evelyn, Volk, Violinen

Jugendsinfonieorchester Filderstadt
sinfonietta
Gesangsklasse
Brigitte Häcker

Leitung: Robert Wieland










Saitenspiel XVIII

Ja, nun ist es soweit: 18 Jahre Saitenspiel! Das ist schon eine Leistung!
Wie viele Schüler und Schülerinnen sind hier schon unter der bewährten Leitung von Thomas Wagner und den Kolleginnen und Kollegen aufgetreten.

Auch beim 18. Mal war es wieder schön zu erleben, wie mutig mancher Anfänger sich auf der Bühne bewegte und wie professionell die "Großen" spielten.

SAITENSPIEL - jedes Jahr ein Fixpunkt in unserer schnellen Zeit!

Wir freuen uns auf viele neue Saitenspiel-Jahre. der ruhestand ist noch in weiter ferne!!!


Herzlichen Glückwunsch! Saitenspiel wird volljährig!
Zum 18. Mal präsentieren sich Schülerinnen und Schüler des Fachbereichs Gitarre

am Sonntag, 15. November 2015
um 18:00 Uhr
Aula Fröbelstraße Bernhausen

Leitung: Thomas Wagner




Die Liebesgeschichte der schönen Magelone

und des Grafen Peter von Provence

Eine tragisch, traurig-schöne Geschichte (aber mit Happy-End!), die einen fesselte. Nicht nur die Geschichte an sich sondern die hervorragenden Stimmen, die phantastische Klavierbegleitung und nicht zuletzt die spannende Erzählweise.

Hier waren einfach Könner am Werk!

Danke für einen wunderschönen Abend!


Text: Ludwig Tieck - Lieder: Johannes Brahms

Es singen:
Christoph Schimeczek
Bernhard Bindl
Caroline Abrutat
Jana Förderreuther

Klavier: Akiko Hoshii-Tscheber

Erzähler: Arkadi Selzer

Einstudierung: Brigitte Häcker

Diesen romantischen Abend können Sie erleben am:

Samstag, 31. Oktober 2015 um 18:00 Uhr
Aula Fröbelstraße, Filderstadt-Bernhausen





Herbst-Vorspiel

Unsre Nachwuchsorchester:
das Mozart-Orchester, das Bach-Orchester und die sinfonietta laden herzlich zum Herbst-Vorspiel ein

Dienstag, 27. Oktober 2015 um 18:30 Uhr
Aula Fröbelstraße

Leitung: Robert Wieland

Tänze der Renaissance
mit Dr. Patrick Tröster

Kennenlern-Workshop für Einzelpersonen und Paare
Kooperation vhs und Musikschule Filderstadt

Wer hat sie nicht schon einmal gesehen und dabei vielleicht Lust bekommen, es selbst einmal zu probieren? Französische Tänze der Renaissance, wie sie bei Festen an verschiedenen Höfen und in vielen Städten Europas getanzt wurden?

Am Beispiel der gravitätisch-schreitenden Pavane, der beschwingt-fröhlichen Allemande und des facettenreich-überraschenden Branle tauchen wir ein in das Lebens- und Tanzgefühl am Hofe und im Volk des 16. Jahrhunderts.

Patrick Tröster ist Musikpädagoge und Musikwissenschaftler, Fachmann für historische Tänze und selbst begeisterter Renaissancetänzer und -musiker.

Bitte lockere Kleidung anziehen und bequeme Schuhe mit glatter Sohle oder Socken ohne Stopper mitbringen.

Kursnummer 3860
So, 11.10.2015, 14-17 Uhr
Filderstadt-Plattenhardt, Schillerhalle, Schulstr. 13
€ 16 (ermäßigt € 14) pro Person
Anmeldung Volkshochschule Filderstadt,
Marita Beck, mbeck@filderstadt.de, Tel. 0711 77394-95




Schnupperkurs Renaissancemusik-Ensembles

Die Instrumentalmusik der Renaissance bietet fortgeschrittenen Schülern und Erwachsenen eine hervorragende Gelegenheit, zusammen uff allerley Instrumenta vielfältig und abwechslungsreich in einem Ensemble ohne Spezialkenntnisse gemeinsam mehrstimmig zu musizieren.

Mit modernen Instrumenten wie Blockflöte, Geige, Cello, Posaune, Gitarren, Querflöte oder auch Schlaginstrumenten spielen wir sowohl historische Tänze wie Gaillarde, Pavane, Saltarello oder Branle als auch mehrstimmige Lieder, Chansons oder Canzone. Wer ein historisches Instrument wie Krummhorn, Gambe, Laute oder Schalmei besitzt und beherrscht, kann es in das Ensemble ebenfalls einbringen.

Samstag, 17. Oktober 2015, 14 – 17 Uhr (4 UE)
Musikschule Filderstadt (Fröbelstraße 3, Bernhausen),
Raum EG 02
Teilnehmerzahl mindestens 4, höchstens 20
Teilnehmerbeitrag: 27.- €

Die Leitung des Ensembles hat Dr. Patrick Tröster. Anmeldungen nimmt die Musikschule ab sofort entgegen. Weitere Informationen erteilt das Sekretariat der Musikschule (0711 – 722 576 10) oder der Ensemble-Leiter (0711 – 887 99 867).

Quelle: O. Lasso, Patrocinium Musices I, München 1578



Glühwürmchen lässt grüßen

unter diesem Motto lädt Sie unser

SALONORCHESTER

am Sonntag, 18. Oktober 2015 um 18:00 Uhr
in die Aula des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums
in Filderstadt-Sielmingen


recht herzlich ein.

Auf dem Programm stehen neben den vor Witz und Ironie sprühenden Schlagern aus den "Golden Twenties" auch "Wiener Klassiker" und zum Dahinschmelzen schöne "Romantiker". Lassen Sie sich verzaubern!

Benefiz-Konzert


Manchmal lohnt es sich, für eine gute Veranstaltung ein paar Kilometer zu fahren. Für die Kinder der Arche hat es sich auf jeden Fall gelohnt. Immerhin kam an diesem Abend eine Spendensumme i.H.v. 1.700€ zusammen.

Herzlichen Dank an alle!



Besonders ans Herz legen wollen wir Ihnen nachstehende
Benefiz-Veranstaltung
zu Gunsten der Arche Intensivkinder, Kusterdingen (Kinder mit Tracheostoma)am

Sonntag, 4. Oktober 2015 im Kulturzentrum "FranzK"
in Reutlingen, Unter den Linden 23
Beginn 18:30 h (Einlass 18h)

Es spielt die
GrooveConnection. Bestehend u. a. aus Lehrern und aktuellen und ehemaligen SchülerInnen unserer Musikschule, sowie die Partyband GrooveSIX um Sylvio Zondler

Der Abend ist in zwei Teile geteilt:
18:30 h-19:30 h - GrooveConnection
20:00 h - 22:00 h GrooveSIX

Eintritt frei.
Spenden willlkommen

Nähere Informationen zu der Arche Intensivkinder unter
www.arche-intensivkinder.de




Geburtstags-Hofkonzert

Wenn nur jede Geburtstagsfeier so schön wäre. Familie Hörz ein riesiges Dankeschön. Es war ein beeindruckendes Fest. Ein wunderschöner Sommerabend, ein wunderschön geschmückter Bio-Hof. Man merkt, dass alles mit viel, viel Liebe arrangiert wurde.

Und dann erst das Programm: Man konnte sich so richtig in den Sommer träumen und genießen. Alles vom Allerfeinsten!

Wir freuen uns schon auf das nächste Hofkonzert!


Am

Samstag, 1. August 2015 ab 19:30 Uhr

wird auf dem Bioland Gemüsehof HÖRZ
Im Bühlerfeld in Filderstadt-Bonlanden

Geburtstag gefeiert:20 Jahre Hofkonzert!

Ein besonderer Geburtstag verdient ein besonderes Programm.
Sie hören

Antonio Vivaldi "Die vier Jahreszeiten"
Georg Philipp Telemann
Konzert für 3 Trompeten

dargebracht vom

Filharmonischen Kammerorchester
unter der Leitung von Robert Wieland

und den Solisten

Michael Ewers, Violine
Yoshikazu Arafune, Trompete
Norbert Niederer, Trompete
Nikolaus Loris, Trompete
Uwe Arlt, Pauken

Der Eintritt beträgt inkl. einem Getränk und Gebäck
beim anschließenden Sektempfang

für Schüler 8€
für Erwachsene 15€

Karten gibt es
beim Gemüsehof Hörz unter 0711 7777501
und bei der
Musikschule unter 0711 72257610



Fachbereichs-Vorspiel BLECHBLÄSER

Einblick in die Arbeit des Fachbereichs BLECHBLÄSER erhalten Sie beim Konzert am

Samstag, 25. Juli 2015 um 11:00 Uhr
in der Aula Fröbelstraße

Im Anschluß an das Konzert besteht die Möglichkeit zu Beratungsgesprächen und Ausprobieren der Instrumente





Highlights aus Klassik, Pop, Musical und Jazz

Unter diesem Titel möchte Sie Sabine Schilling mit ihrer Gesangsklasse auf den Sommer einstimmen.

Mittwoch, 22. Juli 2015 um 18:30 Uhr
in der Aula Fröbelstraße


Kammerkonzert in der Filderklinik

Wie jedes Jahr laden wir Sie wieder herzlich ein zur

Kammermusik

im Festsaal der Filderklinik

am Sonntag, 19. Juli 2015 um 19:00 Uhr

Es musizieren Schülerinnen und Schüler von
Michael Clausnizer, Larissa Dolgova,
Stephan Kley, Martin Koller,
Marcin Niziol, Jonathan Schirmer,
Lubov Selzer-Niederer, Hans-Joachim Tscheber,
Elena Wackenhut, Stefani Wagner-Kley,
Robert Wieland

Eintritt ist wie immer frei

Gönnen Sie sich einen schönen Sommerabend mit herrlicher Musik


Einladung zur Instrumenten–Information

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle kleinen und großen Besucher. Es hat uns wieder sehr viel Freude gemacht!


Ganz herzlich laden wir alle ein, die sich über das Unterrichtsangebot
der Musikschule informieren und unsere Musikschule kennen lernen möchten.

Wir öffnen unsere Türen auf dem Gelände Musikschule/Bruckenackerschule am

Samstag, den 11. Juli 2015
von 14:00 bis 16.00 Uhr

und zwar mit einem Auftakt der Lehrerband

um 14:00 h in der Bruckenackerturnhalle

ab 14:15 Uhr stehen Ihnen nachfolgende Bereich zur Beratung zur Verfügung:

In der
Bruckenackerturnhalle präsentiert sich unser Fachbereich Rock/Pop/Jazz mit Saxophon, E-Gitarre, Keyboard und Jazz/Pop-Gesang. Selbstverständlich mit Beratung und Ausprobieren.

Zwischen durch können Sie dort kleinere Darbietungen erleben: z. B. Schlagzeug-Duo, Keyboard/Gesang, Gitarre/Gesang, Saxissimo, E-Gitarren-Duo und unserer Workshop JAZZ

Unser
Fachbereich Elementare Musikpädagogik stellt sich Ihnen in der Neuen Aula vor. Hier gibt es jeweils um 14:30 Uhr und 15:30 Uhr Mitmachaktionen für die Kleinen und Kleinsten (von ca.1-8 Jahren). Dazwischen gibt es die Möglichkeit die Lehrkräfte kennen zulernen und Näheres zu erfahren.

Und wie immer:

Unser
Musikschulhaus:
Hier finden Sie alle Informationen zu sämtlichen Instrumenten, die wir Ihnen anbieten. Von Klavier bis zur Blockflöte. Von der Trompete bis zum Kontrabass. Von der Violine und Cello über klassischen Gesang bis zur Querflöte oder Renaissance-Instrumenten und vieles, vieles mehr.

Unsere Lehrkräfte beraten Sie gern und die Instrumente können ausprobiert werden.

Nutzen Sie die Chance, uns und unser Fachangebot kennen zulernen, das nicht nur für Kinder und Jugendliche, sondern auch für Erwachsene einiges zu bieten hat. Um ein Musikinstrument zu lernen ist man nie zu alt.

Wir freuen uns auf Sie!

„Afrika in Sicht!“

Käpt’n Blaubär (aus der „Sendung mit der Maus“) erzählt seinen Enkeln eine haarsträubenden Geschichte über die Entdeckung der Dias. Es war nämlich der portugiesische Seefahrer Bartholomeu Dias (1450-1500), der 1487 als erster Europäer die Südspitze von Afrika umsegelt hat.

Der
Chor for more der Universität Hohenheim und das Akkordeonorchester CONCAVE der Musikschule Filderstadt gehen mit Shantys und afrikanischer Folklore „auf große Fahrt“ nach Afrika.


Sonntag, 05. Juli 2015 um 18:00 Uhr
in Schloss Hohenheim
Eintritt frei

HELFEN SIE HELFEN

Es ist kaum zu glauben: Knapp 6.000€ er"scannte" unsere Musikschulleiterin Maria Fiedler in einer Stunde für den guten Zweck an der Kasse von dm! Manch einer hat seinen großeinkauf extra auf diesen Samstag gelegt.

Ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung dieser Aktion.






Sozialprojekt der 12. Klasse, Waldorfschule Gutenhalde

Der Erlös aller Einkäufe, die Sie am

Samstag, den 27.6., in der Zeit von 11 bis 12 Uhr
in der dm-Filiale in Aichtal

tätigen, wird direkt an unser Sozialprojekt in Albanien gespendet!

In dieser Zeit wird
Frau Maria Fiedler, Leiterin der Musikschule Filderstadt, für die Unterstützung des Projektes an der Kasse sitzen.

Alles was Sie für die Unterstützung tun müssen:

Kaufen Sie am Samstag, 27.6. zwischen 11 und 12 Uhr
in der dm-Filiale in Aichtal ein!

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung in Form eines Einkaufs!
Die 12. Klasse der Waldorfschule Gutenhalde

DAS PROJEKT:

Die 12. Klasse der Freien Waldorfschule Gutenhalde wird im Juli in Albanien drei Spielplätze für Roma-Kinder in der Kleinstadt Elbasan errichten. Die Kinder haben bislang keinen geschützten Raum, wo sie ihrem Grundbedürfnis, zu spielen, nachgehen können. dm unterstützt dankenswerterweise dieses Projekt mit der Kassieraktion.

POP MEETS KLASSIK - 40 Jahre Musikschule Filderstadt

Ja, wo soll man bei solch einem Abend anfangen. Es war ein phänomenales Konzert. Da hat einfach alles gestimmt.

Der klassische erste Teil mit dem Klaviersolo von Sinje Vagedes und dem Cello-Solo von Sebastian Fritsch. Ein Genuss! Die Streicher leiteten dann mit perfektem Können und einer atemberraubenden Spielgeschwindigkeit mit Fiddle,Faddle zum zweiten Teil über:

Rock/Pop/Jazz - alles was das Herz begehrt. Dargebracht mit Gesang von David Prikryl (übrigens eine Uraufführung, die Lust auf mehr machte), Luce Machado Begleitet von Thomas Wagner an der Gitarre, die südamerikanisches Flair spüren liessen. Die Stimmen von Nicole Klumpp und Matthias Tränkle rundeten das Konzert perfekt ab.

Und hinter all dem steckte unser Jugendsinfonieorchester mit Robert Wieland und die Benefizband von Sylvio Zondler.

Gekonnt abgestimmt und in einem Zusammenspiel, das seinesgleichen sucht.

Am Ende hatte man eigentlich nur einen Gedanken: Danke für diesen wundervollen Abend!

Und ein ganz herzliches Dankeschön an alle Spender und Spenderinnen. Stattliche 2.600€ betrug die Spendensumme




Nicht nur unsere Heimatstadt Filderstadt feiert Jubiläum, auch unsere Musikschule kommt ins Schwabenalter. Sie wird ebenfalls 40 Jahre alt.
Grund genug für ein ganz besonderes Konzert.

Das außergewöhnliche Festprogramm wird gestaltet vom:

Jugendsinfonieorchester
Leitung: Robert Wieland

und der

Benefiz-Band
Leitung: Sylvio Zondler

sowie den Solisten:
Sinje Vagedes - Klavier
Sebastian Fritsch - Cello
David Prikryl - Gesang
Luce Machado - Gesang
Thomas Wagner - Gitarre
Matthias Tränkle - Gesang
Nicole Klumpp - Gesang

Sie hören Werke von Mozart, Schubert, Gershwin u. a. sowie Evergreens aus Jazz und Pop.

Wir freuen uns, Sie bei diesem Benefizkonzert zugunsten unserer Partnerschule Neu Kantinho in Brasilien und Pharos e.V. Bildungsarbeit und humanitäre Hilfe für Bosnien zu begrüßen

Eintritt frei - Spenden willkommen

Sonntag, 21. Juni 2015
Beginn: 18:00 Uhr
FILharmonie, Filderstadt

Fête Musical

Fröhlich-schwungvolle Musik für Blockflötenensembles

Es musizieren erwachsene und jugendliche Schülerinnen und Schüler des Fachbereichs BLOCKFLÖTE

Leitung Andrea Vincon

Donnerstag, 25. Juni 2015 um 18:00 Uhr
Aula Fröbelstraße, Bernhausen

Bandival Reloaded 2

Auch das ist Musikschule - Hardrock, wie man es sich wünscht und in Filderstadt nur selten findet. Super Bands, die gut drauf waren und ihr Metier voll beherrschten. E-Gitarre, Bass, Schlagzeug - wow!

Manche Veranstaltungen sind echte Geheimtipps! Diese gehört zweifelsfrei dazu!!


Für alle Rock-Fans: Es ist wieder soweit. Zeit für das nun schon zur Tradition gewordene BANDIVAL

Drei Band spielen dieses Mal: Seelengrab, Big Ben Voodoo Love und Steve Strikes' Valentine Crew präsentieren an diesem Abend Rock der eher härteren Gangart.

Leitung: Peter Remmele

Samstag, 20 Juni 2015
Einlass 19:00 Uhr - Beginn 20:00 Uhr
Alte Mühle, Filderstadt-Bonlanden

Eintritt frei


Tiere in der Musik

Ganz, ganz viele Tiere tummelten sich an diesem Samstag Nachmittag in der Aula. Man konnte sie auf ganz tollen Bildern (gemalt oder auch als Collage oder gebastelt) sehen und man konnte sie hören, gespielt von unseren ebenfalls tollen Klavierschülerinnen und -schüler. Es war ein Zoo-Besuch der ganz besonderen Art.




Musikschule und Kunstschule - das passt doch gut zusammen. Das dachte sich auch der Fachbereich Klavier und so kam es zu dieser gemeinsamen Veranstaltung.

Freuen Sie sich auf Schülerinnen und Schüler des
Fachbereiches KLAVIER, die einzelnen Tieren gewidmete Stücke spielen und Bilder, die von Schülern der Kunstschule gemalt wurden.

Leitung: Barbara Grupp
Martin Koller

Samstag, 9. Mai 2015 um 17:00
Aula Fröbelstraße, Bernhausen

Fachbereichsvorspiel AKKORDEON

Schülerinnen und Schüler der Musikschule und des AHC Sielmingen zeigen ihr Können.

Im Anschluss an das Vorspiel besteht die Möglichkeit, sich beraten zu lassen und die Intrumente auszuprobieren.

Sonntag, 14. Juni 2015 um 15:30 h
in der "Sonne", Filderstadt-Sielmingen

Leitung: Rolf Weinmann


Akkordeon-Konzert

Ein ganz besonderer Genuss war dieser Abend. Nicht nur unglaublich, was diese Spielerinnen und Spieler auf ihren Instrumenten leisteten. Nein, auch unser Akkordeon-Big-Boss! Ihm wurde besondere Ehre zuteil. Für 30 Jahre Dirigenten-Arbeit wurde ihm die silberne Ehrennadel verliehen. Herzlichen Glückwunsch, lieber Rolf Weinmann


Ein Konzert der Superlative. Anlass dafür sind gleich mehrere Jubiläen:

40 Jahre Filderstadt - 40 Jahre Akkordeonklasse der Musikschule Filderstadt und 30 Jahre Akkordeon-Landesjugendorchester Baden-Württemberg.

Ein Gemeinschaftsorchester der Musikschule und
der Vereine aus Bonlanden,Sielmingen und Grötzingen spielt Titel
aus Film und Musical („Herr der Ringe“).

Zu Gast ist das Landesjugendorchester Baden-Württemberg

Gesanglich dürfen wir uns auf

Hayley Huff, Sopran und Michael Clausnizer, Tenor

freuen.

Leitung: Wolfgang Pfeffer
Rolf Weinmann


Freitag, 1. Mai 2015
FILharmonie




Mosaik der Klänge - Die Gitarrenensembles begleiten Solisten


Unter dem Titel von der Renaissance bis zur Moderne wurde an diesem Abend aber wirklich auch alles geboten. Über Gesang, Violine, Querflöte, Blockflöte - alles immer mit Begleitung des Gitarrenensembles - kam jeder auf seine Kosten. Kurzweilig und vielfältig wurden die verschiedenen Stilrichtungen und Instrumente dargebracht. Das war einfach schön!











im Rahmen der Veranstaltungen zum 40jährigen Filderstadt-Jubiläum präsentieren Ihnen unsere Gitarrenensembles Musik von der Renaissance bis zur Moderene. Sie begleiten Solisten aus den Bereichen Gesang, Violine, Querflöte, Blockflöte und Cello.

Sonntag, 26. April 2015
18:00 Uhr

Leitung: Thomas Wagner
Aula Fröbelstraße






Romantische Klaviermusik - Ein Solokonzert

DAs war ein Konzert - Das ging unter die Haut. Romantische Klaviermusik - schöner kann sie nicht sein - von unserem Aryan Dayyani auf den Tasten gezaubert.
Am Ende des Konzertes war nur ein trauriger Gedanke: Schade! Schon vorbei?







Aryan Dayyani

seit zwei Jahren Klavierlehrer an unserer Schule, spielt Werke von Chopin, Liszt, Alkan u.a.

Sonntag, 19. April 2015 um 17:00 Uhr
Aula, Fröbelstraße, Bernhausen




Denn ich bin zum Tanzen gebor'n

am Sonntag, 19. April 2015 um 18:00 Uhr
im Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium, Filderstadt-Sielmingen

lädt Sie das
Salonorchester unter der Leitung von Marcin Niziol
zu einem vergnüglichen Tanzkonzert ein.

Mittanzen ist erwünscht!






Singende Grundschule im Kickers-Stadion


Was für ein Samstag….

herrliches Frühlingswetter und viele, viele blaue Käppchen strebten Richtung GAZI-Stadion auf der Stuttgarter Waldau.

Endlich war es soweit: Die Stuttgarter Kickers hatten eingeladen und 1.000 Filderstädter Grundschulkinder kamen mit ihren ca. 2.000 Begleitpersonen, um stolz den Kickers-Song zu präsentieren.

Wochen vorher wurden der Song und die dazugehörigen Bewegungen in den einzelnen Grundschulklassen von Frau Grauschopf, Frau Abele und vielen Grundschullehrern eingeübt. Jetzt konnte man zeigen, dass es klappt: Alle zusammen ein einzigartiges Erlebnis!

Eine kleine Bilderauswahl finden Sie in unserem Schaukasten im Foyer des Musikschulhauses.

Mit dem nachstehendem Link finden Sie "Singgrund bei den Kickers" auf YouTube (Start des Songs bei ungefähr bei 2:02

http://youtu.be/HHg62vFAzcI


Nähere Informationen zum Song und auch den Text finden Sie hier in Kürze

Übrigens, wer am späten Samstagnachmittag durch Filderstadt kam, erkannte sie gleich, die Singgrund-Kinder, überall entdeckte man die blauen Caps.













Alle Filderstädter Grundschulkinder sind vom SV Stuttgarter Kickers zu ihrem Spiel gegen MSV Duisburg am 7.3.15 ins neue Stadion eingeladen worden.

Als Gastgeschenk bringen die Schülerinnen und Schüler einen fetzigen Fußball-Song nach der Melodie "I like the flowers" (Engl. trad.) - Deutsche Version: Ich liebe den Frühling - mit, den sie zu Beginn des Spieles und in der Halbzeit singen werden.

Das detaillierte Info-Blatt mit Anmeldeformular haben alle Grundschüler durch ihre Lehrer erhalten.

Wir freuen uns über viele Anmeldungen,auch von begleitenden Eltern.







Kinder- und Familienkonzert CHILDREN'S WORLD MUSIC

Ein Konzert, das in dieser Form seine Premiere hatte.

In der vollbesetzten Aula war eine bunte Mischung der Kulturen zu hören und zu sehen. Kinderstimmen, die in den verschiedensten Sprachen ihre Lieder vortrugen - gestützt von begeisterten Eltern.

Das Fazit aus diesem Konzert: Musik kennt keine Grenzen und nichts verbindet die Kulturen mehr als Musik.

Wir freuen uns auf ein weiteres Konzert mit INTEGRA



Abschlußkonzert des Projekts:

"Potpourri der kulturellen Vielfalt"

Projektleitung Dr. P.Tröster

Es erklingen Kinderlieder in verschiedenen Sprachen aus dem Mittelmeer-Raum.

Mitwirkende:
Internationaler Potpourri-Kinderchor, Filderstadt
Schulchor der Bruckenackerschule (Leitung: Monika Grauschopf)
Mehtap Demir (Kemane, Gesang)
Ahmet Gül (Gesang)

sowie Musikerinnen und Musiker der Musikschule Filderstadt

Sonntag, 18. Januar 2015
um 17:00 Uhr

Aula Bruckenacker-Schule, Fröbelstraße, Filderstadt-Bernhausen

Eintritt frei

Neujahrskonzert

Ein Senkrechtstart ins neue Jahr: schwungvoll, humorig und ganz einfach gekonnt.

Dieses Konzert ist jedes Jahr wieder ein Erlebnis. Und diesmal im Jubiläumsjahr erst recht. Das Zusammenspiel mit dem Jugendsinfonieorchester, das Oboen-Solo von Hans-Jörg Alber, das Violinensolo von Michael Ewers und die nicht angekündigten Auftritte von Lisa Nessling mit ihrem Ensemble "Cellonly" sowie den vier "Hof"sängern unter der bewährten Leitung von Frau Brigitte Häcker.

Da folgte ein Höhepunkt dem anderen. Nicht zu vergessen der Dirigent. Robert Wieland leitete den Abend wie seit 20 Jahren einfach souverän. Wir freuen uns schon auf das nächste Neujahrskonzert, das diesmal - außerhalb des gewohnten 2-Jahres-Rhythmus - schon 2016 wieder in der Filharmonie stattfindet.




Dieses Jahr ist es ein ganz ausergewöhnliches Konzert: Nicht nur ein Neujahrskonzert sondern das
Filharmonische Kammerorchester feiert zudem sein 20jähriges Jubiläum.

So kommt etwas ganz Besonderes auf uns zu:

Das
Filharmonische Kammerorchester
spielt zusammen mit dem Jugendsinfonieorchester der Musikschule
Werke von Strauss, Sarasate, Cimarosa, Komzák u. a.

am Samstag, 17. Januar 2015 um 18:00 Uhr
in der FILharmonie

Solisten sind Hans-Jörg Alber, Oboe und Michael Ewers, Violine

Leitung: Robert Wieland


Vorverkauf
i-Punkt Kartenservice
Dr.Peter-Bümlein-Platz 1
70794 Filderstadt
Bernhausen
Tel. 0711 7089394
ipunkt@filderstadt.de

und alle ETS Vorverkaufstellen

Eintritt:
1. Rang 22.-€
1. Rang ermäßigt 20.-€
2. Rang 20.-€
2. Rang ermäßigt 18.-€

Fachbereich GESANG - Ein besinnlich-beschwingtes Weihnachtskonzert

Am Dienstag, den 09. Dezember 2014 um 18:30 Uhr

in der Aula Fröbelstraße, Bernhausen

lädt Sie der Fachbereich Gesang zu einem besinnlich-beschwingtem Konzert ein.

Es singen und musizieren Schülerinnen und Schüler von Monika Grauschopf, Hayley Huff, Nicole Klumpp und Sabine Schilling.

Lassen Sie sich von schönen Stimmen verzaubern und auf Weihnachten einstimmen.

Leitung: Sabine Schilling


Weihnachtskonzert 2014

Dieses Konzert war ein Erlebnis!
Eine FILharmonie bis auf den letzten Platz besetzt von erwartungsvollen Zuhörern - und die wurden nicht enttäuscht. Chöre, sinfonietta und Jugendsinfonieorchester gaben ihr Bestes. Ein bunt gemischtes Programm.
Einer der Höhepunkte war gewiss der Auftritt von Luze Machado -Gesang- in der Gitarrenbegleitung von Thomas Gert Wagner. Dieser Auftritt war eine Hommage an unsere Partnerschule Meu Kantinho in Braslien.
An diese ging auch wieder der Erlös dieses Benefizkonzertes in der sagenhaften Höhe von 2.772€, den Herr Ströh wieder überreicht bekam und an seine Tochter in Braslien weiterleitet.

Wir bedanken uns auch im Namen unserer Partnerschule ganz herzlich bei allen Spendern.



Am

Samstag, 6. Dezember 2014 um 18:00 Uhr

findet in der

FILHARMONIE

das große traditionelle Weihnachtskonzert unseres Jugendsinfonieorchesters statt.

Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne dieses wunderschöne Konzert.


Sie hören und sehen:

Jugendsinfonieorchester Filderstadt
sinfonietta Filderstadt
Kinderchor "Belcanto" Stuttgart
Projektchor der Musikschule Filderstadt
Schulchöre der
Bruckenackerschule und Weilerhauschule

Zur Aufführung kommen Werke von Anderson, Nicolai u. a.

Gesamtleitung: Robert Wieland























"Die Schöne und das Ungeheuer"

Vorweihnachtszeit und Klaviergeschichte gehören einfach zusammen. Auch wenn es keine Weihnachtsgeschichten sind, die hier erzählt und vor allem musikalisch dargebracht werden, sind es doch immer zauberhafte Märchen. Und obwohl es in den Geschichten manchmal aufregend zugeht - ganz toll, wie die Stimmungen durch unsere Schülerinnen und Schüler am Klavier eingefangen und übermittelt werden - erfährt man auch hier, dass am Ende alles gut wird.

Freuen Sie sich jetzt schon auf eine neue Klaviergeschichte Ende November 2015



Klaviergeschichte nach einem griechischen Märchen von Ronald Poelman

Es spielen und erzählen Schülerinnen und Schüler
des Fachbereichs KLAVIER

Leitung: Martin Koller

Samstag, 29. November 2014 um 17:00 Uhr
Neue Aula Fröbelstraße, Filderstadt-Bernhausen

Fachbereichsvorspiel Holz- und Blechbläser




Konzertant und kammermusikalisch: Solo, Duo, Trio

Mittwoch, 26. November 2014
18:30 Uhr
Aula Fröbelstraße, Bernhausen

Koordination: Stephan Kley und Norbert Niederer

Blockflötenbühne

Es spielen Schülerinnen und Schüler des Fachbereiches Blockflöte

Donnerstag, 20. November 2014
18:00 Uhr
Aula Fröbelstraße, Bernhausen

Leitung: Andrea Vincon

KLANGWELT AKKORDEON

Samstag, 25. Oktober 2014 um 20:00 Uhr
in der FILHARMONIE

Großes Orchesterkonzert mit dem Piccola Orchestra Nuvolari vom Konservatorium "Lucio Campiani" aus Mantua/Italien und dem Orchester CONCAVE der Musikschule Filderstadt.

Das „Piccola Orchestra Nuvolari“ aus Mantua wurde im Jahr 2011 gegründet und hat bereits zahlreiche Wettbewerbe gewonnen. Mit der Einbeziehung klassischer Instrumente (Cello, Klavier und Percussion) wurde ein einzigartiger Sound entwickelt.
Zur Aufführung kommen Werke von:
• Franz Schubert (Sinfonie Nr. 8 h-moll, „Unvollendete“)
• Stefan Hippe (Krakatao)
• „Metallica“ (Nothing Else Matters)
• Mario Milani (Spanische Rhapsodie)
und andere

Musikalische Leitung: Mario Milani | Rolf Weinmann

Eintritt frei!








Saitenspiel XVII

Traditionen müssen gepflegt werden - und Tradition ist es ja wirklich: Das jährliche "Saitenspiel" unserer Gitarrenschüler und -Lehrer.

Zum 17. Mal laden wir Sie ein, am

Sonntag, 19. Oktober 2014 um 18:00 Uhr
in der Aula Fröbelstraße

den leisen, lauten, gefühlvollen, temperamentvollen Tönen der Gitarren zu lauschen und die Vielfältigkeit dieses Instruments kennen zu lernen.

Leitung: Thomas Wagner





Claudio Monteverdi: Sestina
und Madrigale der Renaissance

Samstag, 18. Oktober 2014
19:30 Uhr
Stephanuskirche Bernhausen

Die Kunst der ausdrucksstarken Textvertonung erfuhr in der Renaissance
ihren Höhepunkt im Madrigal. Diese mehrstimmige vokale Musizierform
war bereits im 16. Jahrhundert europaweit verbreitet.

Kammerchor der Musikschule Filderstadt
Leitung: Martin Koller

Eintritt frei





Der Chor:


.





Salonorchester: Du bist mir so sympathisch


Was für ein schwungvoller - sympathischer - Abend!


Unser Salonorchester unter der
Leitung von Marcin Niciol präsentiert Filmmusik, Oldies, Chansons, Walzer und vieles mehr unter dem Motto

Du bis mir so sympathisch...

a
m Sonntag, 12. Oktober 2014 um 18:00 h
im Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Filderstadt-Sielmingen

Der Eintritt ist frei. Für Kuchen und Getränke ist wie immer bestens gesorgt.





BRASS BRINGT SPASS

Ein Coaching-Angebot für alle Blechbläser
an der Musikschule Filderstadt

Mit Zutrauen und mehr Aufmerksamkeit auf das Wesentliche erhalten Sie Bewegungsfreiheit in der Musik und mit Ihrem Instrument.

Entdecken Sie neue Möglichkeiten und schöpfen Sie aus Ihrem eigenen Potential.

Starten Sie einen neuen Weg.
Ihre bisherigen Erfahrungen sind die Basis.

Weitere Informationen unter

www.jochen-immesberger.de






Workshop mit Prof. Malte Burba 11.-12. Oktober 2014

Der Workshop richtet sich an alle Blechbläser unabhängig von Instrument und Leistungsstand.

Malte Burba wurde 1957 in Frankfurt am Main geboren und studierte Trompete, Klavier, Musikwissenschaft und Musikpädagogik. Zusätzlich befasste er sich mit Phonetik und Medizin.

Die Methode von Prof. Malte Burba ist eine Strategie, um sich auf seinem Blechblasinstrument zu verbessern.

Themen, Inhalte und Ziele des Workshops:

- Erlernen einer gesunden Atemtechnik
- Erweiterung des Tonumfang
- mehr Kontrolle (Intonation, Flexibilität und Treffsicherheit)
- bessere Ausdauer und Klangqualität
- psychologische Aspekte
- theoretisches Wissen
- praktische Übungen

Veranstaltungsort: Neue Aula, Fröbelstraße, Bernhausen
Zeitraum: 11.-12.10.14 jeweils 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ihre Investition: 120,-€

Information und Anmeldung: info@jochen-immesberger.de

Organisation: Jochen Immesberger, lizenzierter Burba®Brass-Lehrer






Zauberhafte Melodien - Zauberhafte Stimmen

aus Klassik, Musical, Pop, Gospel und Film
werden Ihnen präsentiert von Schülerinnen und Schülern
von Sabine Schilling und Hayley Huff

Klavierbegleitung: Elena Wackenhut, Constanze Abele und Sabine Schilling

Mittwoch, 4. Juni 2014
um 18:00 Uhr
Neue Aula, Fröbelstraße, Bernhausen

Lassen Sie sich verzaubern






Pop & Poesie

Die Gitarrenensembles der Musikschule begleiten Schülerinnen und Schüler der Gesangsklassen mit Pop-Songs. Dazu werden Texte rezitiert.

Leitung: Katrin Kramer-Klotz, Sabine Schilling, Thomas Wagner

Sonntag, 1. Juni 2014
18:00 Uhr
Aula Fröbelstraße, Bernhausen









Öffentliches Schulsingen


Für alle die diese wunderbare Veranstaltung nicht selbst miterleben konnten hier ein kleiner Ausschnitt

<youtube.com/watch?v=b0NL5jUV4_I&feature=youtu.be


Es war wirklich phantastisch, zu sehen und zu hören, mit welcher Begeisterung hier fast 1.000 Kinder auftraten.



Fast schon Tradition: Das jährliche öffentliche Schulsingen in der FILharmonie. In diesem Jahr sind es bereits 5 Grundschulen, die beim Kooperationsprojekt "Singende Grundschule" beteiligt sind. Es singen Kinder der

-Bruckenackerschule
-Gotthard-Müller-Schule
-Weilerhauschule
-Wielandschule
-Pestalozzischule

Unter der Leitung von MONIKA GRAUSCHOPF werden mehr als 1.000 Kinder einen Querschnitt durch ihr Liederrepertoire geben.

Mittwoch, 28. Mai 2014
um 10:30 Uhr
FILharmonie, Bernhausen







Israel trifft Deutschland

Herzliche Einladung zu einem Konzert der besonderen Art: Das in Filderstadt schon bekannte Israel Plectrum Orchestra (Leitung: Moti Shmitt) wird mit dem Schulchor der Bruckenackerschule (Leitung: Monika Grauschopf) einen Streifzug durch die abendländische Musikgeschichte geben:

Montag, 26. Mai 2014
18:00 Uhr
Aula Fröbelstraße, Bernhausen

Eintritt frei - Spenden erbeten.






Mein Traum

Wieder einmal lädt das Salonorchester ein. Diesemal zum "Träumen".
Das Tanzkonzert (Standard/Latein) findet am

Sonntag, 25. Mai 2014
um 18:00 Uhr
in der Aula des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums, Sielmingen

Eintritt frei - für Kuchen und Getränke ist wie immer gesorgt.

Viel Vergnügen






Gemeinsames Schülervorspiel

Schülerinnen und Schüler der verschiedensten Fachbereiche spielen Solo- und Kammermusk

Leitung: Martin Koller

Samstag, 24. Mai 2014
18:00 Uhr
Aula Fröbelstraße, Bernhausen



Rythm 'n' Blockflöte

Schülerinnen und Schüler von Anja Füsti und Andres Vincon spielen am

Donnerstag, 22. Mai 2014 um 18:00 Uhr
in der Aula Fröbelstraße in Bernhausen

Akkordeon-Jugendkonzert

Die Akkordeonklasse von Rolf Weinmann spielt am

Sonntag, 18. Mai 2014 um 15:30 Uhr
in der "Sonne" in Sielmingen







Ronja - ein Pop-Musical

Ein halbes Jahr wurde gespielt, gesungen, geübt und jetzt am Wochenende war es soweit: Die Uraufführung von Ronja in der Filharmonie.

Die Aufregung war groß. Es ist schon etwas anderes auf einmal auf einer großen Bühne zu stehen und vor vielen, vielen Leuten zu singen und zu spielen. – Und es ist gelungen! Großartig sogar! Die schmissigen Songs und die super gespielte Geschichte um Ronja, die über viele erlebte Tiefen schlußendlich doch zu einem doppelten Happy End führte. Ganz große Klasse. Nicht zu vergessen, das Musical-Orchester: erste Sahne!!

Danke an alle Mitwirkenden – mit diesem Wochenende hatte der Mai seinen würdigen Auftakt.


Der Jugendchor der Musikschule präsentiert in einer Uraufführung das Pop Musical „RONJA“.

Termin: 3. und 4. Mai 2014 – jeweils 18:00 Uhr
in der FILharmonie in Filderstadt/Bernhausen

Das Stück schrieb die Chorleiterin Monika Grauschopf selbst, nachdem sie nichts Passendes für ihren Jugendchor finden konnte. Seit den Sommerferien 2013 proben die 35 Kinder- und Jugendlichen an dem Musical. Die 10 Lieder in „Ronja“, komponiert von dem Komponisten John Herote, haben die jungen Akteure des Jugendchores mehr und mehr begeister und sind nach dem Probenwochenende in der Jugendherberge in Bad Urach inzwischen zu wahren Ohrwürmern geworden.

Hier eine kleine Kostprobe:

<youtu.be/xq1ft8YTDwQ


Und worum geht es im Stück?

Ronja ist ein 13-jähriges Mädchen, das schon einiges hinter sich hat. Ihre Mutter, Alkoholikerin und Drogen-Junkie, kann sich nicht um Ronja kümmern. Das Jugendamt greift ein und gibt sie an eine Pflegefamilie. Doch immer wieder reißt Ronja aus und verschwindet tagelang. Auch die Unterbringung in einem Kinderheim ist keine Lösung. So sieht es das Jugendamt als letzte Chance an, Ronja in einem von Klosterschwestern streng geführten Mädcheninternat unterzubringen.

Da Ronja meistens auf sich allein gestellt war, hat sie eine starke Persönlichkeit entwickelt. So wird sie während ihrer Internatszeit Anführerin einer Bande von Jungs. Gefühle kann sie sich da nicht leisten.

Durch Zufall lernt sie den Besitzer einer Buchhandlung kennen. Er und die Rektorin des Internats, die Ronja von Anfang an in ihr Herz geschlossen hatte, nehmen sehr Anteil an Ronjas Leben. Wird es diesen beiden Menschen gelingen, Ronjas harte Schale zu knacken?

Sie werden als Zuschauer und Zuhörer an diesem Musical ebenso viel Spaß haben, wie die junge Truppe um Monika Grauschopf und ihrem Mann Stephan Grauschopf unter dessen Leitung das Musical-Orchester den Jugendchor bei den schmissigen, einfühlsamen und auch rockigen Liedern begleiten wird.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!




Johannes Brahms

Man kam schon ins Träumen, wenn man an diesem Abend die herrlichen Stimmen hörte.

Vor einer vollbesetzten Aula gaben die Sängerinnen und Sänger und natürlich die vier Hände am Klavier wirklich ihr Bestes. . Frau Häcker hat es wieder einmal möglich gemacht, einen zauberhaften Abend zu gestalten.

Liebesliederwalzer und ausgewählte Lieder

werden gesungen von

Caroline Abrutat
Jana Förderreuther
Juliane Schimeczek
Elena Wackenhut
Christoph Schimeczek
Bernhard Bindl
Arkadi Selzer

Am Klavier begleiten Akiko Hoshii-Tscheber und Elena Wackenhut

Einstudiert wurde dieses wunderschöne Programm von
Brigitte Häcker

Samstag, 22. Februar 2014 um 18:00 Uhr

Neue Aula, Fröbelstraße, Filderstadt-Bernhausen

Eine Käse für den König

von K. Gramß

Gesungen und gespielt wird das Stück vom Kinderchor der Musikschule.

Begleitet vom Blockflötenensemble
"Die Windräder"
Leitung: Andrea Vincon

Einstudierung und Gesamtleitung: Monika Grauschopf

Samstag, 15. Februar 2014 um 17:00 Uhr
Neue Aula, Fröbelstraße, Filderstadt-Bernhausen


Außerdem können Sie ab 16:30 Uhr im Foyer der Aula auch Käse kaufen. Der Verkauf erfolgt durch den Bioland-Gemüsehof-Hörz

Viel Spaß und guten Appetit






Potpourri der kulturellen Vielfalt

Ein Chor-Musik-Projekt mit Liedern rund ums Mittelmeer
in vielen Sprachen

Die Sänger und Musiker

Mehtap Demit
und
Ahmet Gül

laden ein zum 1. Termin:

Sonntag, 16. Februar 2014 um 11:00 Uhr

im

INTEGRA Bildungszentrum
Fabrikstr. 17A
70794 Filderstadt-Bonlanden
gegenüber Herma beim Pförtnerhaus

Ein "Kultur macht stark"-Projekt

Christmas in Blue

Ein swingendes, jazziges und klassisches Benefiz-Weihnachtskonzert zugunsten unserer Partnerschule "Meu Kantinho" in Brasilien.

Sie hören u. a.

Rhapsodie in Blue
Medley aus "Les Miserables"
Bells of Chrismas
"Balletto" aus Ancient Aries et dances
Weihnachtslieder-Suite
Michael-Jackson-Potpourri

Es singen und spielen für Sie

Jugendsinfonieorchester Filderstadt
sinfonietta
Blechbläserensemble
Cello-Ensemble
Mittelchor
Schulchöre der Bruckenackerschule und Weilerhauschule


Leitung: Robert Wieland

Samstag, 7. Dezember 2013 um 18:00 Uhr
FILharmonie, Filderstadt

Eintritt frei - Um Spenden wird gebeten

Besinnlich-beschwingtes Weihnachtskonzert

unter diesem Motto stimmt Sie der Fachbereich Gesang auf die Weihnachtstage ein

Es singen Schülerinnen und Schüler von Hayley Huff und Sabine Schilling

Mittwoch, 18. Dezember 2013 um 18:30 Uhr
Vortragsraum in der Musikschule EG 2

Die verlorene Melodie

Eine musikalische Geschichte für Kinder.
In ihr wird die Geschichte des kleinen Clowns Domenico
erzählt, der auf der Suche nach seiner verlorenen Melodie
schließlich zu sich selbst zurückfindet

Klavierstücke, die in die erzählte Geschichte eingebettet sind,
stellen das Erlebte musikalisch dar.

Es musizieren Schülerinnen
und Schüler des Fachbereiches KLAVIER.
Leitung: Martin Koller

Samstag, 30. November 2013
16:00 Uhr: 1. Aufführung
und
17:00 Uhr: 2. Aufführung
Aula Fröbelstraße – Bernhausen
Eintritt frei

Workshop Gesang

wir bieten

am Samstag, 16. November 2013
im Musikschulhaus und in der Aula Fröbelstraße in Bernhausen

einen Workshop für Gesang an.

Sabine Schilling, Fachbereichsleiterin der Abteilung „Gesang“, leitet den

Kurs für die Erwachsenen (bitte Iso-Matte mitbringen)
:
10:00 – 13:00 Uhr „Klassik“,
14:00 – 17:00 Uhr „Pop und Musical“.


Hayley Huff, ebenfalls Lehrerin der Musikschule, lädt alle singinteressierten Kinder zu einem separaten Kurs ein:

09:00 – 12:00 Uhr „Pop und Musical“,
13:00 – 15:00 Uhr „Klassik entdecken“ und
15:00 – 16:00 Uhr „Meisterkurs“.


Die
Körperarbeit nach F.M. Alexander hat sich bei der Arbeit an der Stimme als hilfreich erwiesen. Michael Clausnizer, Klavier- und Alexanderlehrer der Musikschule(www.michael-clausnizer.de) gibt

ab 10:00 Uhr eine Einführung in die Stimmbildung mit Alexandertechnik.


Die Teilnahme ist kostenfrei.





Das Salonorchester feiert Jubiläum

15 Jahre Salonorchester Filderstadt - ein Grund zum Feiern.

Wir laden Sie dazu ein unter dem Motto:

Das blonde Käthchen und Fräulein Helen

Seien Sie gespannt!


Sonntag, 27. Oktober 2013
um 18:00 Uhr
in der Aula des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Sielmingen

Das Grüne Akkordeon

Nach „La Merica“ wollte es, das Grüne Akkorden mit seinem Erbauer. Um dort sein Glück zu machen. Viel hat es gesehen, im Laufe der langen Jahre: Freude, Liebe aber auch Hass und Tod. Es war eine oft beschwerliche Reise. Es ging durch viele Hände und begleitete seine Menschen mit seiner Musik durch die Höhen und Tiefen des Lebens. Doch ganz zum Schluss brachte es auch ganz unverhofft das große Glück.

Eine rasante Geschichte die wir von Ulrike-Kirsten Hanne mit einem temperamentvollem schauspielerischem Können und von Elke Knötzele mit einem unter die Haut gehendem Akkordenspiel erzählt bekamen.

Ein erlebenswerter Abend!



Eine theatralisch-musikalische Reise mit
Elke Knötzele und Ulrike-Kirsten Hanne

Zum Stück:

Episch ausgebreitete Geschichten über amerikanische Einwanderer gibt es zuhauf. Einmalig dürfte der Kunstgriff der amerikanischen Schriftstellerin E.Annie Proulx sein, in ihrem Buch "Das Grüne Akkordeon" ein solches Instrument die Spur legen zu lassen. Entlang dieser werden Geschichten mit vielen Schicksalen erzählt.

Hergestellt von einem Akkordeonbauer in einem sizilianischen Dorf macht sich das Akkordeon mit seinem Erbauer auf den Weg nach New Orleans. Von hier aus beginnt eine abenteuerliche Odyssee durch ganz Amerika. Dabei gelangt es in die Hände unzähliger Nachfahren von Einwanderern verschiedenster Herkunft. In ihrem oft verzweifelten Existenzkampf ist die Musik Kraftquell und verbindendes Element zur alten Heimat. Eben dieser Gleichgewichtung von Sprache und Musik hat die Schauspielerin und Regisseurin Ulrike-Kirsten Hanne zusammen mit der Musikerin Elke Knötzele dazu inspiriert, aus dem Roman eine Bühnenfassung zu machen.

Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht des Akkordeons. Dabei konzentriert sich das Geschehen zunächst auf den italienischen Akkordenbauer, der sein Instrument nach "La Merica" mitnimmt. In der Aufführung spielt das Akkordeon eine wichtige Rolle: Mal begleitend, meist aber mit eigenen Kompositionen im Stile des Zydeco, Tango, Blues oder der Polka

Sonntag, 22. September 2013
um 18:00 Uhr
in der
Neuen Aula
Fröbelstraße, Filderstadt-Bernhausen
Eintritt frei






Kammermusik-Konzert

Es war kaum zu glauben. Bei hochsommerlichen Temperaturen konnte dieses Konzert vor einem vollen Saal stattfinden. Vielen Dank an unser Publikum, das es sich nicht nehmen ließ, trotz schwülheißem Wetter unseren Musikernnen und Musikern zuzuhören. Und es hat sich gelohnt. Schöne Stimmen, beeindruckende Akkordeons, leichte Flöten- und Klarinettentöne und zauberhafte Streichertöne gaben einen Reigen. Nicht zu vergessen Klavier und das Fagott!

Ein Sommersonnensonntagabend der mit Musik gekrönt wurde


Leitung: Martin Koller

Sonntag, 21. Juli 2013 um 19:00 Uhr
im Festsaal der Filderklinik Bonlanden



Benefiz-Konzert für ÄRZTE OHNE GRENZEN in Bad Urach

In der Filderklinik musste das Konzert leider ausfallen - aber in Bad Urach zogen unsere Musiker alle Register. Bei strahlendem Sonnenschein spielten sich die Mitglieder des Jugendsinfonieorchesters unserer Musikschule und der Musikschule der VHS Bad Urach e.V. von "der alten in die neue Welt". Diesmal hielt der "Kopenhagen-Dampf-Galopp" bei den Uracher Wasserfällen und auch der "Amerikaner in Paris" fühlte sich in Urach pudelwohl. Und das Spendenergebnis zugunsten Ärzte ohne Grenzen konnte sich erst recht sehen lassen. Herzlichen Dank dafür.



Kooperationskonzert des Jugendsinfonieorchesters
mit dem Orchester der Musikschule der VHS Bad Urach e.V.

Leitung: Ute und Robert Wieland

Leider muss das für

Samstag, 06. Juli 2013 um 19:00 Uhr in der
Filderklinik Bonlanden

geplante Konzert wegen umfangreicher Baumaßnahmen auf dem Gelände der Filderklinik ausfallen.

Wir laden Sie jedoch ganz herzlich ein dieses Konzert

ACHTUNG: DIESES KONZERT BEGINNT UM 18:00 UHR
am Sonntag, den 07. Juli 2013
in der Festhalle, Neuffener Str. 6
in 72574 Bad Urach

zu genießen!

Wir freuen uns, wenn Sie die Wegstrecke von ca. 35 Minuten von Filderstadt aus, auf sich nehmen, um sich mit uns an der Musik zu erfreuen.

Ganz herzlichen Dank schon hier an dieser Stelle.


Facetten

Ein Konzert der besonderen Art war das. Wann kann man denn schon mal eine Uraufführung miterleben. Herr Staudacher war zu unserer Freude persönlich anwesend und auch der Schirmherr der Veranstaltung Herr Rainer Arnold, MdB war da und hielt eine launige Ansprache zur Einstimmung auf diesen Abend.

Es erstaunt immer wieder, was für ein facettenreiches Instrument doch das Akkordeon ist. Wer's nicht glaubt - das nächste Konzert kommt ganz bestimmt.


• Veranstalter: Musikschule Filderstadt
• Eintritt: 6 Euro | erm. 3 Euro | 5 Euro im Vorverkauf
• Beginn: 17:00 Uhr
• FILharmonie Filderstadt



Drei renommierte Akkordeon-Orchester aus der Region Stuttgart, das Jugend-Auswahlorchester „Sommerorchester 2012“ sowie die Solisten Konstantin Georgiou und Silke Huber habe sich zusammengefunden, um neue Werke des Stuttgarter Komponisten Hansjörg Staudacher aufzuführen.

Mit seinem interessanten Kompostition-Stil, der unterhaltsam, abwechslungsreich und zugleich anspruchsvoll ist, erzielen seine Werke eine besondere Wirkung auf das Publikum.

Die beteiligten Orchester:

· 1. Orchester des AHC Filderstadt-Sielmingen e.V.,

1. Orchester des Handharmonika-Clubs "Flottweg" Sillenbuch e.V.,
Orchester CONCAVE der Musikschule Filderstadt,
mit dem Pianisten Konstantin Georgiou am Klavier
"Sommerorchester 2012" der DHV-Akkordeonjugend BW
sowie die

Akkordeon-Solistin Silke Huber, Gerlingen
Schirmherr:
Rainer Arnold, Mitglied des Bundestages seit 1998 und verteidigungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion hat die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernommen.

Die Werke von Hansjörg Staudacher aus den Jahren 2004 bis 2013 wurden im Januar von den beteiligten Orchestern im Tonstudio Bauer, Ludwigsburg auf CD 2013 eingespielt.

In einem öffentlichen Konzert wird nun die CD "FACETTEN" am 23. Juni 2013, 17 Uhr, im Konzertsaal der FILharmonie Filderstadt von den vier beteiligten Orchestern "live" vorgestellt.

"Facetten" das jüngste Werk Staudachers, gab dem Projekt seinen Namen und wird von der Akkordeon-Solistin Silke Huber zur Uraufführung kommen.


***********************

Das Programm:

1. Orchester des AHC Sielmingen e.V., Leitung Rolf Weinmann
DER MYTHISCHE ZOO
Sieben sagenhafte Szenen für Akkordeon-Orchester, Keyboard und Schlagzeug

1. Der Tempel der gefiederten Schlange
2. In der Drachenhöhle
3. Medusa
4. Elf Elfen und ein Einhorn
5. Sphinx
6. Das Lied der Meerjungfrau
7. Pegasus

Silke Huber
FACETTEN (Uraufführung)
Elf Préludes für Akkordeon Solo

1. Orchester des HHC Flottweg e.V., Stuttgart-Sillenbuch, Leitung Klaus Keck
LILIENFELS

Suite für Akkordeon-Orchester

1. Ouvertüre
2. Arioso
3. Fanfare
4. Finale

Orchester CONCAVE der Musikschule Filderstadt, Solist Konstantin Georgiou (Klavier), Leitung Rolf Weinmann
AUFBRUCH (Uraufführung)
Konzertstück für Klavier, Akkordeon-Orchester und Schlagzeug

Sommerorchester 2012 der Akkordeonjugend Baden-Württemberg, Leitung Maic Widmann
ABSCHIED VON CAMELOT
für Akkordeon-Orchester - ausgezeichnet beim internationalen DHV/Jetelina-Kompositions-Wettbewerb 2009








Mittsommernachts-Träumereien

Und wie wir es genossen haben. Ein Sommerabend, schöner kann man ihn sich fast nicht vorstellen. Das Wetter, die Stimmung, die netten Leute, die Musiker, die Musik und nicht zu vergessen - das gute Essen und der Wein. Da hat einfach alles gestimmt und harmoniert.

Es war unser erstes Konzert in dieser Art und Weise - und es war Ganz bestimmt nicht unser letztes.


Genießen Sie einen verträumten Sommerabend bei einem kühlen Getränk und kulinarischen Kleinigkeiten

Gesang, Blockflöten- und Gitarrenensembles präsentieren Musik aus Brasilien und der Shakespeare-Zeit

Leitung:
Katrin Kramer, Sabine Schilling, Andrea Vincon, Thomas Wagner

Freitag, 21. Juni 2013 um 19:00 Uhr
rundum die Aula Fröbelstraße
bei schlechtem Wetter in der Aula Fröbelstraße










Filmabend mit Musik

in Kooperation mit der VHS präsentieren wir Ihnen den Dokumentarfilm

"message from greece"

von Mosjkan Ehrari und Vassili Vougiatzis

mit Live-Musik von Georgios Karagiorgos, Bouzouki

am

Samstag, 15. Juni 2013 um 19:30 Uhr

in der neuen Aula Fröbelstraße, Bernhausen

Weitere Infos unter
www.message-from-greece.com

"message from greece" - Jung sein in Griechenland, ist dieser Tage nicht besonders verheißungsvoll. Was macht man als junger Grieche in Zeiten der Krise? Geht man in die Arbeitslosigkeit oder nach Australien? "message from greece" ist eine Doku über die junge Generation zwischen Chancenlosigkeit und Emigration.







Workshop: Kontrabass und E-Bass

Bei diesem Abschlußkonzert wurde groß aufgefahren: Gleich zu Beginn eine Bearbeitung von Viva la vida von Coldplay für 8 Kontrabässe, 4 E-Bässe und ein Cello. Danach kamen Kontrabass-Soli von J.Haydn und Helmut Eisel, Kontrabass-Duos von Betty Roe, Peter Sminkels und Gounod sowie ein Kontrabass-Quartett von Telemann. Damit es bei herrlichem Wetter auch noch heiß im Saal wird, heizten die E-Bässe mit Rock von Status Quo und Stevie Wonder ein. In der Pause war Abkühlung – mit einem Glas Sekt – dringend notwendig um gleich danach wieder voll einzusteigen mit der HiphopSoulband, die noch zwei Nummern von Alcazar und den Black Eyed Peas darboten.

Das war nicht nur ein Workshop – das war ein Ereignis!!

Bis zum nächsten Jahr!







Termin 16. Juni 2013

Beginn 10:00 Uhr
Abschlusskonzert um 18:00h

Neue Aula
Fröbelstraße
70794 Filderstadt-Bernhausen

Hauptwerk: „Viva la vida“ von Coldplay
in Bearbeitung für großes Ensemble Kontrabässe und E-Bässe

Alle Kontrabass-Soli in den
Haydn-Sinfonien

diverse Ensemblestücke

Hiphop-Soul-Band der Musikschule Filderstadt

Anmeldung bei
Musikschule Filderstadt
Tel.: 0711 72257610
E-Mail: musikschule@filderstadt.de
oder
Marcus Autenrieth
Telefon 07158 7675
E-Mail marcus-bass@gmx.de












Regio-Jazz

Und wie Sie sich präsentiert haben! Drei Bands, die ihr Repertoire aus den verschiedensten Richtungen gekonnt darboten - manchmal in einem schwindelerregendem Tempo - da blieb einem die Luft weg!

Fantastisch - wir freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr und auf die versprochene gemeinsame Zugabe!






unter diesem Titel präsentieren sich Bands der Musikschulen Reutlingen, Tübingen und Filderstadt mit spielfreudig vorgetragenem Jazz in all seinen Facetten und Varianten

TABEAS CORPUS
- Der "Workshop JAZZ" der Musikschule Filderstadt -

Traditionelles und Modernes -
frisch "entstaubt" aus der "RealBook"-Wundertüte

Tabea EGERER - Sax
Fabian BIBER - Sax
Stephen THUMM - Sax
Elias KIESER - Accordion
Michael SANDERS - Guitar
Philipp LEWIN - Guitar
Stefan GASCHLER - Bas
Julian OBST - Piano
Daniel REISSIG - Drums

"Die Crew"
- Musikschule Tübingen -

Groov'n'Blues vom Feinsten

"Jazz in five"
- Musikschule Reutlingen -

Gypsy Swing à la Django Reinhardt

Gesamtleitung Sylvio Zondler

Sonntag, 09.06.2013 um 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr)
"Alte Mühle", Humboldtstr. 5, Filderstadt-Bonlanden

EINTRITT FREI
um Spenden zur Deckung der Unkosten wird gebeten

Ein weiterer Termin:

Samstag, 08.06.13
"JAZZclub IN DER MITTE"
Beginn: 20:30 Uhr (Einlass ab 20:00 Uhr)
Gartenstraße 36, 72764 Reutlingen www.indermitte.de/)
Eintritt 5,-€/Mitglieder des Clubs 3,-€



Öffentliches Schulsingen

Und es waren tatsächlich 900 Schulkinder, die die FILharmonie zum Beben brachten. Einmalig!

Über 900 Schulkinder

der Bruckenackerschule,
der Weilerhauschule und
der Wielandschule

singen mit ihren Lehrkräften

am 5. Juni 2013 um 10:30 Uhr in der
FILharmonie in Bernhausen


Konzert des Salonorchesters

Danke für diesen liebenswerten Abend! Und auch bei der Aufforderung zum Tanz wurden keine "Körbe" verteilt.

Ein Saal voller "Plaisier d'amour"

Unter dem Titel

Plaisier d'amour

bittet Sie unser Salonorchester unter der Leitung
von Marcin Niziol zum Tanz!

S
onntag, 12. Mai 2013 um 18:00 Uhr
Aula des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Sielmingen


Nehmen Sie die Aufforderung an -
tanzen ist hier ausdrücklich erwünscht






Percussion-Konzert

Nicht nur der Veranstaltungsort war neu - auch die Programmzusammenstellung. Hier war für jeden etwas dabei: Von der Orffschen "Carmina Burana" bis zur Heavy Metal Band wurde alles geboten.

Ein Riesenaufgebot von Percussion-Spielern von den kleinsten bis zu den "Profis".

Eine tolle Stimmung - Hut ab vor dieser Leistung!

Eine feste Größe in unserem jährlichen Veranstaltungsprogramm
und ein Geheimtipp für Percussionfreunde

Sonntag, 05. Mai 2013
17:00 Uhr

Achtung: Neuer Veranstaltungsort:

Uhlberghalle, Filderstadt-Bonlanden, Mahlestraße

Leitung: Uwe Arlt, Anja Füsti, Christoph Raff






Was machen Erfolgreiche anders?

Dass zwei Stunden so schnell vorbei sein können...

Natürlich wird man nicht von jetzt auf nachher und gleich nach dem Vortrag "erfolgreich". Aber den Weg hat Herr Rückle klar, kompetent und mit Humor aufgezeigt und Stolpersteine sichtbar gemacht.

Ein informativer Abend. Hier konnte jeder etwas mit nach Hause nehmen!

Ein Vortrag mit Diskussion von und mit Horst Rückle

Sie werden viel erfahren, klarer sehen und genauer hören bei u. a. folgenden Themen:

Wie wir wurden was wir sind
Was uns "außer sich" sein lässt und wie wir zurück finden
Was Wortwahl, Satzbau, Betonung und Körpersprache vermitteln
und verraten
Weshalb es keine "zufälligen" Bewegungen gibt
Wie der Körper seelische Geschehen ausdrückt
Wodurch Kommunikation konfliktfrei wird
Was wir aus sprachlichen und körpersprachlichen Aktionen und Reaktionen unserer Partner erkennen können


Freitag, 03. Mai 2013
in der Neuen Aula, Fröbelstraße, Bernhausen
Beginn 19:00 Uhr (Saalöffnung 18:30 Uhr)

Für unsere lose Vortragsreihe konnten wir Herrn Horst Rückle gewinnen. Herr Rückle ist Unternehmensberater, Coach, Buchautor und ein renommierter Trainer auf den Gebieten der Selbstverwirklichung, Kommunikation und Körpersprache. Seit rund 40 Jahren lehrt er an Universitäten und Fachhochschulen und trainiert Führungskräfte, Mitarbeiter und Verkäufer, die mit sich selbst in Harmonie, ihre Gesprächspartner besser verstehen sowie ihre Ziele konfliktfrei erreichen wollen, weltweit. Herr Rückle verzichtet zugunsten Projekte unserer Musikschule auf sein Honorar.






Benefizkonzert für die Fildertafel

Ein großartiges Konzert mit einem großartigen Spendenergebnis. Insgesamt 3.300 Euro konnten der Fildertafel übergeben werden.

Das ist das messbare Ergebnis dieses Abends. Die Freude, das Können, die wunderschöne Musik, das ist nicht messbar - man konnte es "nur" spüren!

Phantastisch!

Unter dem Titel

VON DER ALTEN IN DIE NEUE WELT

präsentieren

das Jugendsinfonieorchester,
die sinfonietta,
das Schlagzeug-Ensemble unter der Leitung von Uwe Arlt
sowie Mitglieder des Filharmonischen Kammerorchesters

Werke von Delibes, Massenet, Dvorak, Gershwin u. a.

Solistin: Djamila Springer - Violine

Gesamtleitung: Robert Wieland

Sonntag, 28. April 2013 um 18:00 Uhr
FILharmonie Filderstadt - Großer Saal

Im Anschluß kleiner Empfang für Gäste und Musiker im Foyer

Eintritt frei

Großzügige Spenden erbeten für die Fildertafel





Abendmusik zur Passionszeit

Musik die zur vorösterlichen Zeit passte. Wunderschön vorgetragen von hörenswerten Stimmen und dazu ein professionelles Orchester. Hier konnte man die Stimmung mit nach Hause nehmen. Das hatte Nachklang


Donnerstag, 21. März 2013 18m 19:30 Uhr
Katholische Stephanuskirche Bernhausen

Schüler und Lehrer der Musikschule Filderstadt spielen Werke von

Pergolesi
aus "Stabat mater"

Händel
"The trumpet shall sound" und Ariosi aus "Messias"

Bach
aus dem Doppelkonzert d-Moll für Violine und Oboe
"Benedictus" aus der h-Moll Messe

Mozart
"Incarnatus est" aus der Messe c-Moll
"Laudate dominum" aus
"Vesperae solennes de Confessore" KV 339 Nr. 5

Ausführende:

Verena Förderreuther - Sopran
Caroline Abrutat - Sopran
Jana Förderreuther - Alt
Michael Clausnizer - Tenor
Bernhard Bindl - Bass


Lubov Selzer-Niederer, Anke de Veer – Violine
Marcin Niziol – Viola
Yu Shih Yu – Cello
Gerhard Ziegler – Kontrabass
Norbert Niederer – Trompete
Hans-Jörg Alber - Oboe
Stefani Wagner-Kley - Flöte
Lea Tatsch – Fagott
Martin Koller – Continuo

Einstudierung: Brigitte Häcker
Leitung: Robert Wieland






Blechbläser-Workshop mit Prof. Malte Burba

Das war ja wohl ein gelungenes Wochenende. Viele fröhliche Teilnehmer, die bereit waren, Wissen auf- und mitzunehmen. Und die dabei feststellten, man kann immer was dazu lernen. Selbst das Maskottchen hatte seine Freude an den Übungen. Vielen Dank an Herrn Prof. Malte Burba, dass er uns die Gelegenheit zur weiterbildung geboten hat.







Wir freuen uns, dass wir Ihnen diesen exklusiven Workshop anbieten können:

Veranstaltungsort:
NEUE AULA, Fröbelstraße, Bernhausen

Zeitraum: 09.-10.03.2013 jeweils von 10:00 h bis 17:00 h

Ihre Investition: 120.-€

Informationen und Anmeldung: info@jochen-immesberger.de

Die Methode von Prof. Malte Burba ist eine Strategie, um sich auf seinem Blechblasinstrument zu verbessern. Die Teilnehmer des Workshop lernen physikalische und physiologische Vorgänge genauer kennen, verbessern Körperbewusstsein und Körperbeherrschung und gelangen durch zielgerichtete Übungen zu einer umfassenden Verbesserung ihrer instrumentalen Fähigkeiten.

Themen, Inhalte und Ziele des Workshops:

- Erlernen einer gesunden Atemtechnik
- Erweiterung des Tonumfang
- mehr Kontrolle (Intonation, Flexibilität und Treffsicherheit)
- bessere Ausdauer und Klangqualität
- psychologische Aspekte
- theoretisches Wissen
- praktische Übungen

Der Workshop richtet sich an
alle Blechbläser unabhängig von Instrument und Leistungsstand.

Malte Burba wurde 1957 in Frankfurt am Main geboren und studierte Trompete, Klavier, Musikwissenschaft und Musikpädagogik. Zusätzlich befasste er sich mit Phonetik und Medizin. Nach Stationen u. a. in Köln, Luxemburg und Berlin lehrt er heute in Mainz und ist zusammen mit Till Brönner, Professor an der Hochschule für Musik in Dresden.

Weitere Information unter www.burba.de


Das Salonorchester hat "Sehnsucht nach Frühling"


Man konnte den Frühling schon spüren. Zumindest in der Aula des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums. Obwohl nicht nur das Wetter sondern auch krankheitsbedingte Ausfälle das Konzert belasteten, war es dem Salonorchester Wieder einmal gelungen, eine frühlingshafte Atmosphäre zu zaubern.

Leitung: Marcin Niziol

Sonntag, 10.Februar 2013
im Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Filderstadt-Sielmingen





Unterhaltsame Klaviermusik zum Fasching

Fachbereichsvorspiel KLAVIER

Mittwoch, 6. Februar 2013 - 19:00 Uhr
Leitung: Martin Koller

Mittwoch, 6. Februar 2013
Neue Aula Fröbelstraße Bernhausen








Neujahrskonzert FILHARMONISCHES KAMMERORCHESTER


Wozu brauchen wir Wien? Die Welt trifft sich in Filderstadt!
Das ist der Tenor zum diesjährigen Neujahrskonzert.

Es war ein mitreißendes Konzert. Martha Flamm, die ihrer Querflöte glasklare Töne entlockte und Friedrich Mack, der jeden "Figaro" vor Neid erblassen lies. Dazu kam ein humoriger Dirigent mit einem einfach fantastischen Orchester.

Spätestens bei "Gold und Silber" von Franz Lehar war jedem bewusst: Ein Jahr, das mit einem so schwungvolen Konzert beginnt, muß einfach gut werden!


Samstag, 19. Januar 2013 um 18:00 Uhr
FILharmonie

Werke von Strauss, Verdi, Bizet, Offenbach u. a.

Martha Flamm, Flöte
Friedrich Mack, Bariton

Leitung: Robert Wieland


Eintritt:
1. Rang 20.-/18.-€
2. Rang 18.-/16.-€
incl. ein Glas Sekt/Saft
Familienkarte 40.-/36.-€

Kartenvorverkauf:
i-Punkt Kartenservice Tel. 0711 7090394
und an der Abendkasse
























Weihnachtskonzert


Wenn am vergangenen Samstag gegen 17 Uhr die eigene Weihnachtsstimmung noch weit weg war, zwei Stunden später war sie da! Dieses Konzert verbreitete Weihnachtsstimmung pur.

Über 250 Sänger und Musiker und über 1000 Menschen, die zuhörten. Man kann es mit einem Wort beschreiben: Großartig! Großartig die Sänger, großartig die Musiker, großartig das Publikum und großartig das Spendenergebnis.

Die Kleinen und großen Leute auf der Bühne gaben ihr Bestes. Angefangen mit den schönen traditionellen Weihnachtsliedern aus Deutschland, England und Frankreich, die das Unterstufenorchester und dann das Flötenorchester der Waldorfschule darboten und dann die grandiose Aufführung von John Rutters MASS of the CHILDREN. Die Begeisterung der Sänger und Musiker ging auf das Publikum über, die zum Teil geduldig auf Stehplätzen ausharren mussten (ein extra Danke hierfür!)

Mit dem Winken der Chorkinder zum Abschied durfte man ein Stück fröhliche aber auch besinnliche Weihnacht mit nach Hause nehmen.

Familie Ströh nahm noch etwas mehr mit und zwar Spenden in Höhe von 3.134.--€ für die Arbeit ihrer Tochter Christiane An unserer Partnerschule Meu Kanthino in Rio des Janeiro.

Wir bedanken uns bei allen Spendern, dem PublikumM und natürlich allen Mitwirkenden und Verantwortlichen. Es war Einfach schön!


JOHN RUTTER:
MASS OF THE CHILDREN


Samstag, 15. Dezember 2012 - 18:00 Uhr
FILharmonie Bernhausen


Das Werk des englischen Komponisten entstand in den Jahren 2002 und 2003 und wurde 2003 in der New Yorker Carnegie Hall uraufgeführt.

Es wirken mit:

Kinder-Mittel- und Jugendchor der Musikschule Filderstadt
Leitung:
Monika Grauschopf

Schulchor der Weilerhauschule
Leitung:
Evelyne Kitzka

Erwachsenen-Projektchor der Musikschule Filderstadt
Leitung:
Brigitte Häcker

Chor der Waldorfschule Gutenhalde
Leitung:
Martin Koller

fish 'n more
Leitung:
Monika Grauschopf

Nachwuchsorchester der Waldorfschule
Leitung:
Dorothea Brüning

Jugendsinfonieorchester der Musikschule Filderstadt
Leitung:
Robert Wieland

Solisten
Verena Förderreuther - Sopran
Bernhard Bindl - Bass

Gesamtleitung:
Robert Wieland












Der Räuber Hotzenplotz

Zuerst einmal: Es lohnt sich nicht Kaffeemühlen zu stehlen! Denn das Gute siegt zum Schluss! Bis es soweit war, war es aber ganz schön aufregend.
Man konnte den Räuber ganz laut poltern und sogar das Feengras ganz zart wachsen hören. Einen listigen Kaspar und einen fast mutigen Seppl, ein böser Zauberer und natürlich eine wunderschöne Unke, nein natürlich eine häßliche Unke, die zur wunderschönen Fee wurde.
Die Melodien von Lajos Papp erweckten jede Figur zum Leben, von unseren Klaviersolisten(Die da waren: Pauline Steck, duc Minh Nguyen, louisa Kulle, robert volkmann Felicitas Frücht, Markus Bidlingmaier, Ina Welz, Maja Grandic, Kristina Schwarz, cristina Espinoza Quiroz, alisia Trautwein, Anna Friedlmeier, Daphne Grünwald und Elisabeth Holz) meisterhaft vorgebracht.
Dazwischen als roter Faden unser Herr Koller, der die Geschichte erzählte, so dass einem manchmal Angst und Bange wurde - vor allem als die Pfefferpistole ins Spiel kam.

Auch so kann Klavierspielen richtig Spaß machen, Musik die Geschichten erzählt.



Klavierschülerinnen und –schüler erzählen und spielen die Geschichte vom
Räuber Hotzenplotz nach dem bekannten und beliebten Buch
von Otfried Preußler mit der Musik von Lajos Papp

Leitung: Martin Koller


Samstag, 1. Dezember 2012 um 17:00 Uhr
Neue Aula Fröbelstraße
Filderstadt-Bernhausen

Eintritt frei










QUERFLÖTEN in der Vorweihnachtszeit

LESETRÄUME - Prosa und Lyrik in der Vorweihnachtszeit
Freitag, 30. November 2012 - 20:00 Uhr
Freie Waldorfschule Gutenhalde, Im Turmbau (Schülerhort)

Ein Ensemble (Querflöten:Katharina Schmitt und Anna Schraitle, Cello: Sissi Tscheber) unter der Leitung von Stefani Wagner-Kley begleitet die traditionelle Lesung






Saitenspiel XV in neuen Räumen

Auch wenn die neue Aula mit dem amphietheaterähnlichen Sitzreihen für den einen oder anderen noch ungewohnt war - die Akustik hat sie alle überzeugt. Gerade die leisen Töne, die man doch so lange gelernt und geübt hatte - hier konnte man sie auch wirklich hören und sie gingen nicht in Raumgeräuschen unter. Wie immer ein spannender Querschnitt durch ein vergangenes Gitarrenjahr. Und zum Schluss: Die Saitenkracher lassen es hoffentlich noch viel öfter krachen!

Konzert des Fachbereichs GITARRE

Eine Veranstaltung mit Tradition erstmals in neuen Räumen!

Sonntag, 25.11.12 um 18:00 Uhr
in der
NEUEN AULA, Fröbelstraße, Bernhausen

Leitung: Thomas Wagner




Fachbereichsvorspiel BLÄSER

Mittwoch, 21. November 2012 um 18:30 Uhr

ACHTUNG: Das Vorspiel findet in der NEUEN AULA statt!

Koordination: Julia Hutfless, Stephan Kley, Norbert Niederer

Neue Aula - Herzliche Einladung

und nun Herzlichen Dank! Sehr viele sind unserer Einladung gefolgt, was uns sehr gefreut hat.

Unseren Gästen wurden nicht nur Einblicke in die neue Aula sondern auch in unsere Orchesterwelt - von den Anfängern bis zu den Virtuosen, von der Geige bis zum Saxophon gewährt. Viele interessante Gespräche rundeten unsere Matinee ab.

Ein schöner Sonntagvormittag, den auch die innerörtlichen Regentropfen nicht trüben konnten.

Vielen Dank für Ihr Kommen und Ihr Interesse!

HERZLICHE EINLADUNG

Sonntag, 11.11. um 11:11 Uhr

Matinee

in der neuen Aula/Musikschule

Einblicke in die Orchesterarbeit der Musikschule

Es musizieren:

„Die Ministreicher“
Leitung Lubov Selzer-Niederer

„sinfonietta“
Leitung Robert Wieland

„Die Streichervirtuosen“
Leitung Lubov Selzer-Niederer


Im Anschluss an das Konzert: Getränke und Imbiss









INTERKULTURELLES KONZERT

Ein gut gefüllter Konzertsaal und zwei Orchester die miteinander harmonieren, als ob sie schon immer zusammen gespielt haben. Kaum zu glauben, dass die Musiker nur zwei gemeinsame Proben hatten. Jedes Orchester hat sich in seinem Land auf dieses Konzert vorbereitet, die einen hier bei uns, die anderen in Israel und das musikalische Ergebnis hat überzeugt.

Es ist einfach schön zu sehen, dass das Miteinander geht, dass Kontakte zwischen den Ländern entstehen und auch die eine oder andere Freundschaft geschlossen wurde.

Wir bedanken uns bei unseren Freunden aus Israel, denen wir an diesem Wochenende nicht nur vielfältige Eindrücke unserer Heimat vermitteln sondern sogar den ersten Schnee bieten konnten.


Schirmherrschaft: Bilkay Öney
Integrationsministerin des Landes Baden-Württemberg

am 29. 10. 2012
um 20:00 Uhr
FILharmonie Bernhausen


Ausführende:
The Israeli Plectrum Orchestra - Leitung: Maestro Motti Schmidt

Bouzouki-Ensemble Chromodia

Leitung und Gesamtarrangement der Stücke: Georgios Karagiorgos


mit Werken von: Theodorakis, Hatzidakis, Xarchakos, Moutsis u. a.










13. Oktober 2012 LANDESMUSIKTAG 13. Oktober in Filderstadt

FILharmonie Filderstadt, Eduard-Spranger-Gymnasium

Schirmherr: Guido Buchwald

Programm:

9:00 - 17:00 Uhr
Wettbewerbe für Akkordeon Solo/Duo, Kammermusik und Steirische Harmonika

12:30 Uhr
Studiokonzert mit Akkordeon-Weltmeister Alexander Cargnelli

13:00 Uhr
Talkrunde mit Guido Buchwald und Alexander Cargnelli, Moderation: Jens Zimmermann

17:00 Uhr
Studiokonzert mit Matthias Matzke - Mehrfacher Bundespreisträger bei "Jugend musiziert"

19:00 Uhr
Preisverleihung mit dem Sommerorchester 2012, Leitung: Maic Widmann

Veranstalter:
Musikschule der Stadt Filderstadt in Zusammenarbeit mit dem Deutscher Harmonika Verband e.V.

Gesamtleitung: Rolf Weinmann



13. Oktober 2012 KONTRABASS-WORKSHOP


Bei diesem Workshop gab es allerseits fröhliche Gesichter (wie man unten sehen kann)

Neben guten Solo-Kontrabaß-Stücken von Giovannino, Dragonetti und Beethoven konnte man als E-Baß-Beiträge: „Nothing else matters“ von Metallica, „Riders on the storm“ von den Doors und vom Super-Bassisten Mark King das Solo-Stück „Dune Tune“ hören.

Als Kontrabaß-Duo-Beitrag gab es einen Choral von R. Schumann und eine Original-Komposition für 2 Kontrabässe : ein Scherzo von Ch. Gounod. Dazu kam eine Bearbeitung für 4 Kontrabässe des „Quartetts für 4 Geigen“ von Telemann und eine Bearbeitung aus dem Dschungelbuch für 3 Kontrabässe von „Balou der Bär“. Als besonders Hörerlebnis waren alle Kontrabässe im Raum verteilt beim Kanon „Dona nobis pacem“ von Mozart.

Höhepunkt war der Anfang des 4. Satzes der 9. Sinfonie von Beethoven, das sogenannte Rezitativ, wobei das Klavier die Orchesterzwischenspiele in diesem Kontrabaß-Solo übernahm.

Ein rundum gelungener Workshop, kreativ für die Mitwirkenden, ein Genuß für die Gäste. – Ganz sicher wieder im nächsten Jahr.


Unser Kontrabass-Lehrer MARCUS AUTENRIETH bietet einen Workshop an

Termin: Samstag, 13. Oktober 2012
Uhrzeit: 14:00 h - 19:00 h (Abschlußkonzert Beginn 18:00 h)
Ort: Evangelisches Gemeindeshaus
Fröbelstr. 12
70794 Filderstadt-Bernhausen

Geplanter Inhalt des Workshops:

Hauptwerk
Ludwig van Beethoven: Rezitativ aus der 9. Sinfonie
Diverse Ensemblestücke
























28. Juli 2012 KULINARISCHES HOFKONZERT


Ein lauer Sommerabend – wunderschöne Stimmen – ein leidenschaftliches Orchester und eine gelungene Musikauswahl in stimmungsvoller Umgebung. das Ganze mit einem hervorragenden Buffet abgerundet – Herz was willst du mehr!


Konzert des Filharmonischen Kammerorchesters
auf dem Bioland Gemüsehof Hörz

Am Samstag, 28. Juli um 19:30 Uhr lädt das Filharmonische Kammerorchester Filderstadt sehr herzlich zu seinem traditionellen Konzert auf dem Bioland Gemüsehof Hörz in Bonlanden, Im Bühlerfeld, ein.
Gemeinsam mit der Gesangsklasse Brigitte Häcker unternimmt das Orchester unter der Leitung von Robert Wieland einen Streifzug durch beliebte Opern- und Operettenmelodien. Dazu zählen „Die Italienerin in Algier“ von Gioacchino Rossini, Ausschnitte aus „Die Fledermaus“ von Johann Strauss, die „Tik-Tak“-Polka, „Neue Pizzicato-Polka“ u.a. Weitere Programmpunkte sind Arien aus Mozarts „ Die Hochzeit des Figaro“.
In der Pause sind die Zuhörer zu einem Buffet des biokraftwerks Stuttgart eingeladen.

Ausführende:
Gesangsklasse Brigitte Häcker der Musikschule Filderstadt
Annika Schlicht, Berlin
Filharmonisches Kammerorchester

Leitung: Robert Wieland

Beginn: 19:30 Uhr

auf dem
Bioland Gemüsehof Hörz
Im Bühlerfeld
Filderstadt-Bonlanden


Eintritt inkl. Bio-Buffett und nichtalkoholisches Getränk
Kinder unter 8 Jahren 6.--€
Kinder und Jugendliche 8-18 Jahren 10.--€
Erwachsene 20.--€

Kartenvorverkauf:

Gemüsehof Hörz Tel. 0711 7777501
Musikschule 0711 72257610

Wir bitten um Ihre frühzeitige Kartenvorbestellung

An der Abendkasse zurückgelegte Karten können bis 19:00 Uhr abgeholt werden.






22. Juli 2012 16 Musiker - 3 Bands - 1 Abend

Wer nicht dabei war, hat etwas verpasst.

Ein rasanter Abend mit fetziger Musik, 3 tollen Bands und hausgemachter Gulaschsuppe á la Peter Remmele.

Ob Marie mit ihrer Herrenriege, Spindrift oder die 5 Freunde jede für sich ein Erlebnis – und das gemeinsame Finale mit allen Musikern, die sich zum Teil während des Spiels an den Instrumenten abwechselten (Keyboard, Percussion) der absolute Höhepunkt.

Also fürs nächste Mal unbedingt vormerken!


"Fünf Freunde müsst ihr sein"
(Die Lehrerband der Musikschule Filderstadt)





WAS: 16 Musiker - 3 Bands - 1 Abend
WANN: Sonntag, 22. Juli 2012 - Beginn 19:00 Uhr - Einlass: 18:30 Uhr
WO: Kultur- und Kommunikationszentrum "Alte Mühle" Bonlanden
EINTRITT FREI
(um Spenden zur Deckung der Unkosten wird gebeten)
PLUS: Für Getränke und einen kleinen Snack ist gesorgt

WER:

"Marie und ihre Herrenriege"
(Der Workshop JAZZ der Musikschule)
Traditionelles und Modernes

"Spindrift - reloaded"
in die Beine gehender Latin-Pop-Jazz zum Relaxen oder Mit-Tanzen

"Fünf Freunde müsst ihr sein"
(Die Lehrerband der Musikschule)
witzig und zugleich tiefgründig.
Arrangierter Fusions-Jazz mit nichtalltäglichen Songs, aberwitzigen Tempi und rasanten Soli

21. Juli 2012 Fachbereichsvorspiel BLÄSER

Leitung: Norbert Niederer
Beginn 11:00 Uhr
Vortragsraum der Musikschule

15. Juli 2012 Kammermusik-Konzert in der Filderklinik

Leitung: Martin Koller
Beginn 19:00 Uhr
Festsaal der Filderklinik in Bonlanden

Schülerinnen und Schüler von Michael Clausnizer, Harald Gerber, Martin Koller, Marcin Niziol, Lubov Selzer-Niederer, Yu Shih-Yu, Sabine Schilling, Hans-Joachim Tscheber, Thomas Wagner, Stefani Wagner-Kley, rolf Weinmann und Friedemann Wuttke spielen in unterschiedlichen kammermusikalischen Besetzungen Werke von Haydn, v.Weber, Glinka u.a.

07. Juli 2012 Fachbereichsvorspiel KLAVIER

Leitung: Martin Koller

Beginn 18:00 Uhr
Ev. Gemeindesaal, Fröbelstr. 12, Bernhausen

Klaviermusik von W.A. Mozart

Auf dem Programm standen ausschließlich Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, der auch heute noch einer der populärsten Klassiker ist.

01. Juli 2012 BLOCKFLÖTE TRIFFT GITARRE

Konzert der Ensembles
Leitung: Andrea Vincon, Katrin Kramer-Klotz, Thomas Wagner

Beginn 18:00 Uhr
"Sonne", Sielmingen

Ein gelungenes Konzert, bei dem wieder einmal bewiesen wurde, dass Blockflöte und Gitarre gekonnt harmonieren

24. Juni 2012 Benefiz-Konzert "Ärzte ohne Grenzen"

Das Orchesterkonzert zugunsten "Ärzte ohne Grenzen" war ein voller Erfolg. die zahlreiche Zuhörerschaft genoss die vom Jugendsinfonieorchester gemeinsam mit dem Filharmonischen Kammerorchester hinreißend musizierten Werke. Unter der Leitung von Robert Wieland liefen beide Ensembles zur Höchstform auf. Das begeisterte Publikum bedankte sich mit Bravorufen und mit großzügigen Spenden von rund 3.600.- Euro.

22. Mai 2012 SINGENDE GRUNDSCHULE

Es war ein beeindruckendes Erlebnis, als am 22. Mai 2012 über 600 Schulkinder der Bruckenacker- und der Weilerhauschule mit ihren Lehrkräften in der Filharmonie Bernhausen unter der Leitung von Monika Grauschopf gemeinsam sangen. Anlässlich dieses Schulsingens wurde der Weilerhauschule das Zertifikat "Singende Grundschule" überreicht. Sie ist bereits die zweite Schule, die an diesem Projekt teilnimmt. Unser Ziel ist es, alle Filderstädter Grundschulen zu singenden Grundschulen zu machen.