Schulkooperation

Seit einigen Jahren spannt sich das Netz der Zusammenarbeit der Musikschule mit sämtlichen Schulen im Raum Filderstadt immer weiter. So ist die Musikschule aus den GTS-Angeboten der Ganztagesschule, Werkrealschule im Seefälle-Bildungszentrum, nicht mehr wegzudenken. Die Schüler/innen können, bei den musikalischen Angeboten, zwischen zwei Gitarren-Kursen, einem Keyboard-Kurs und Improvisationstheater wählen. Auch in den Grundschulen sind Musikschullehrkräfte immer mehr vertreten.
So gab es Musik- AGs, die Musical-Projekte der Schulen unterstützt haben, mit Tanz, Musik und Gesang. Auch Tandem-Unterricht (zusammen mit der Grundschullehrkraft) wurde in den Schulen angeboten ebenso wie die Betreuung von kleineren Kindergruppen.

Seit einem Jahr läuft das Projekt "SINGGRUND" (Singende Grundschule) in der Bruckenacker-Grundschule in Bernhausen. Dieses Projekt wird von
der Fachbereichsleiterin für Schulkooperation, Monika Grauschopf, geleitet, konzipiert und durchgeführt. Ziel des Projektes ist, das Singen wieder in den Schulalltag zu integrieren. Dafür bekommen die Lehrer/innen einmal wöchentlich eine Gesangsschulung. Im Schulchor werden die Lieder einstudiert, die dann in der Klasse möglichst täglich zum Klingen kommen sollen. So hat die jeweilige Lehrkraft Unterstützung von den Chorkindern und auch von einer extra für dieses Projekt eingesungenen CD. Vier Mal im Schuljahr kommt die ganze Schulgemeinschaft von ca. 300 Kindern und Lehrkräften in der Turnhalle zu einem Schulsingen zusammen. Hier werden dann die Lieder gemeinsam gesungen. Das letzte Schulsingen 2011 fand öffentlich in der FILharmonie statt. Dies war ein großes Erlebnis für alle Anwesenden.

Im Herbst 2011 ist die Grundschule im Weilerhau in Plattenhardt mit in das Projekt eingestiegen. Am 22. Mai 2012 erfolgte die Übergabe des 2. Zertifikats "SINDGRUND" im Rahmen des gemeinsames Schulsingens mit beiden Grundschulen mit über 600 Kindern und ihren Lehrkräften in der FILharmonie.