Percussion

Hier finden Sie Instrumente, die mit Schlagen und Effekten zu tun haben.

Die Percussion-Arbeit an unserer Schule hat eine lange Tradition. Unser reichhaltiges Instrumentarium wird von unseren verschiedenen Orchestern und Ensembles zur Klangerweiterung eingesetzt.

Die Percussion-Instrumente werden in verschiedene Instrumentengruppen eingeteilt.

Fellinstrumente: kleine Trommel, große Trommel, Tom-Tom, Pauken, Tamburin, …

Holzinstrumente: Xylophon, Marimbaphon, Wood-Block, Tempel-Block, Claves, …

Metallinstrumente: Glockenspiel, Vibraphon, Röhrenglocken, Becken, Tam-Tam, Triangel, …

Im Anfangsunterricht werden die Grundlagen an der kleinen Trommel und am kombinierten Schlagzeug (Drum-Set), nach Noten vermittelt. Man spricht vom Schlagzeugunterricht.

Das ideale Einstiegsalter ist 9 Jahre. Die Schüler benötigen von Anfang an eigene Schlagzeugstöcke (Sticks) und mindestens eine kleine Trommel. Spätestens nach 3 Monaten sollte jeder Schüler ein eigenes Drum-Set besitzen.

Die Musikschule hat keine Leihinstrumente.

Der Unterrichtsstart in 2er- oder 3er Gruppen (45 Minuten) macht den Schülern sehr viel Spaß und sie kommen spielerisch sehr schnell voran.

Musikunterricht muss immer individuell bleiben. Suchen Sie das Gespräch mit unserem Fachbereichsleiter oder unseren Fachkräften.

Zum Unterricht gehört das eigene Üben. Jeder Schüler sollte altersgerecht seine täglichen Übungen machen. Die 9 jährigen täglich 10 Minuten, die 13 jährigen 20 Minuten.

Zur Zeit haben wir 3 Percussion-Ensembles in verschiedenen Altersgruppen. Hier musizieren 4 bis 8 Percussion-Spieler.

Unsere Schule hat diverse Orchester und Bands, welche sich über Schlagzeuger, Pauker und Percussionisten freuen.

Übrigens, Sie finden uns auch auf YouTube