Elementare Musikpädagogik




Elementares Musizieren heißt…

…gemeinsam, lebendig, kreativ, lustvoll, spielerisch, fantasievoll, experimentell und altersunabhängig die Musik mit allen Sinnen zu erleben.



Dies erfahren die Schüler durch gemeinsames…

Singen und Sprechen (Kinderlieder, Sprechverse, Reime)

Bewegung und Tanz (frei zur Musik oder mit festgelegten Schrittfolgen)

Elementares Instrumentalspiel (Kennen lernen der Orff-/Percussionsinstrumente und Erlernen der Spieltechniken, Rhythmusschulung)

Musikhören (aufmerksam ein Musikstück verfolgen und dabei Aspekte wie Tonhöhen, Tondauer, Dynamik, Instrumente und Charakter erkennen)

Sensibilisieren (Ansprechen aller Sinne durch verschiedenste Spiele und Aufgabenstellungen)

Gruppenerleben (gemeinsames Musizieren und Agieren in der Gruppe)

Notieren (spielerisches Heranführen an die Notenschrift)

Informieren über die verschiedenen Instrumente (Vorstellung der verschiedenen Instrumentengruppen, Ausprobieren, selber bauen)

Improvisieren (neue Klänge, Materialien entdecken und damit völlig frei experimentieren)


Wir verfolgen dabei die Ziele…

…der Musikalischen Ebene

Freude am gemeinsamen Musizieren/ Singen/ Tanzen zu bereiten, sich durch Stimme/ Instrument/ Körper auszudrücken, Musik zu interpretieren, das elementare Instrumentarium spielen zu können, auf den folgenden Instrumentalunterricht vorbereiten, Notation und Rhythmussprache kennen, das Gehör zu schulen

…der Motorischen Ebene

Bewegungsfreude wecken oder wieder entdecken, Körperbewusstsein/ Grob- und Feinmotorik fördern, Kraft- und Schnelligkeitsdosierung lernen, verschiedenen Bewegungsqualitäten umsetzen können,
Musik und Bewegung in Beziehung bringen können, rhythmische und metrische Bewegungen ausführen können

… der Psychosozialen Ebene

Selbstwahrnehmung fördern, Geborgenheit erfahren, Eigen- und Fremdwahrnehmung fördern, Gruppengefühl entwickeln, Verantwortung übernehmen, Persönlichkeit weiterbilden


Mehr Informationen zum Thema "Musik für Kinder" finden Sie auf dem nachstehenden Internetportal für junge Eltern "Ganz Ohr"



www.ganzohr.org/