Klarinette

Die Klarinette ist eines der vielseitigsten Instrumente. Sie ist in der klassischen Musik ebenso zu Hause wie im Blasorchester, in der Volksmusik, Popularmusik, im Jazz und im Klezmer.

Der Klang der Klarinette wurde schon früh als "gesanglich" charakterisiert, er ist jedoch auch zu heftigen, teils schrillen Ausbrüchen fähig.

Die Klarinette verfügt über die größte dynamische Bandbreite aller Holzblasinstrumente, kann also sowohl in der Tiefe als auch in den hohen Lagen am lautesten und am leisesten spielen.

Von Anfang an zeigt sich die Sololiteratur von der großen Geläufigkeit der Klarinette inspiriert. Im 19. Jahrhundert schufen z. B. C.M.v.Weber, F.Schubert und J.Brahms Werke für Soloklarinette. Bekannt ist auch die Darstellung der Katze in S.Prokofjews "Peter und der Wolf".