Fachbereich Gesang

Solange es eine menschliche Kultur gibt, gibt es auch die Bemühung um die menschliche Stimme, ihre Kultivierung und die Suche nach Wegen zu ihrer Vervollkommnung. Denn: Je beherrschter und bewusster die Sprache zwischen Menschen strömt, umso größer ist ihr gestaltender Einfluss. Je freier und schöner die Singstimme klingt, desto mehr nimmt sie die Zuhörer ein. Also gilt es alles zu beseitigen, was diesem Fluss im Wege steht, alles zu fördern, was diesem Strömen dient.

Einwandfreie Sprach- und Stimmbeherrschung ist gewiss ein Ideal, aber ebenso gewiss nicht nur ein Wunschtraum. Es wäre durchaus möglich, dass jeder Mensch im Rahmen seiner Begabung dahin kommt, leicht und frei zu sprechen und zu singen, wenn er nur ein wenig Mühe darauf verwenden wollte. (A. Riesch)

Wir wollen im Gesangsunterricht ein harmonisches Zusammenspiel von Körper, Atmung und Emotion erreichen, um die Stimme in ihrer gesunden Funktion zu unterstützen. Dabei stehen die Freude am Singen, eine individuelle Betreuung des Schülers und die Entfaltung seiner Stimme im Vordergrund.


Erst ab Klasse 9 kann ein sinnvoller Einzelunterricht in Gesang stattfinden.