Öffentliche CAFETERIA

Unsere Cafeteria wird von der Karl-Schubert-Gemeinschaft betrieben.


Von
Montag bis Freitag von 13:00 h bis 17:00 h

können Sie Kaffee und kleinere Snacks und wechselnde, saisonale Angebote genießen.

Schauen Sie doch einfach mal rein!

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter der Leitung von Claudia Launag freuen sich auf Ihren Besuch.




************************************************************

Termintelegramm


Auch außerhalb Filderstadts sind unsere Orchester, Ensemble, Bands, Schüler und Lehrer musikalisch aktiv.

***********************************************************

**************************************************************







Neu FilUp! Pop- und Jazz-Chor


















SVA-Konzert

Die STUDIENVORBEREITENDE ABTEILUNG präsentiert ein

KONZERT
mit Preisträgern des Wettbewerbs "Jugend musiziert" und
mit jungen Talenten

Leitung: Lisa Neßling

Samstag, 14. Oktober 2017 um 17:00 Uhr
im Konzertsaal im Filum




Von "Da Capo" bis "Al Fine!"

Eine Matinée mit Musik und Poesie
präsentiert vom

SALONORCHESTER

Sonntag, 15. Oktober 2017 um 11:00 Uhr
Konzertsaal im Filum




Herzliche Einladung zu einem besonderen Konzert

Die Welt der Oper, der klassische Gesang, soll im FILUM wieder eine größere Rolle spielen als bisher. Deshalb starten wir zum Auftakt am

Sonntag, den 15.10.17 um 20:00 Uhr im Konzertsaal im FILUM

mit diesem Barockopernprojekt.

Der Opern- und Konzertsänger
Friedrich Mack steht ab diesem Semester als Lehrer für diesen Bereich zur Verfügung.

Wir freuen uns vor allem auf interessierte Jugendliche, die sich für dieses Fach begeistern können
.
Am besten zum Konzert kommen und sich entführen lassen in diese wunderbare Musikwelt.

Den direkten Kontakt zu
Friedrich Mack erhalten Sie unter:
www.friedrich-mack.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

















Die besten jungen Akkordeon-
spieler aus Baden-Württemberg findet man am



21. Oktober 2017
im FILUM

beim
LANDESMUSIKTAG

Landesmeisterschaften für Akkordeon

Schirmherr: Oberbürgermeister Christoph Traub


Programm:

9:00h - 18:00h Landeswettbewerbe für Akkordeon

12:00h und 18:00h Uhr Plenum "Akkordeon Idole"
Mit dieser Dokumentation wollen Jürgen Farkas und Alexander Cargnelli eine Zeitreise durch die mehr als 100-jährige Akkordeongeschichte zeigen. Von Hans Brehme über Friedrich Lips bis zu Richard Galliano werden Ihnen kleine Filmsequenzen, Tonaufnehmen und kleine Anekdoten präsentiert

13:00 h Konzert mit dem Sommerorchester BW
Die Preisträger der letzten Landesmusiktage musizieren gemeinsam Werke aus dem Programm der Ungarnreise 2017: Ungarische Tänze (J.Brahms), Säbeltanz (A.Chatschaturian) u. a.
Leitung: Maic Widmann

19:00 h Abschluß-Konzert mit dem Qrquestra d'Acordions de Sabadell.
Mit südländischem Temperament brennen die Katalonen ein musikalisches Feuerwerk ab mit Werken der Komponisten A.Marquez, A. Ginastera und den Chansons von Edith Piaf, gesungen von Lura Braso Sala
Leitung: Miquel Angel Maestro Reche


Umfangreiches Rahmenprogramm:

Workshop Bellow Shake mit Matthias Matzke
"Geschüttelt, nicht gerührt"

Ich zeige euch, wie ihr mit einem richtigen Bellows Shake

- euer Akkordeonspiel um eine energiegeladener Klangfarbe erweitert
- Stücke mit einem beeindruckenden Höhepunkt verseht
- kreativ umgehen könnt
- lauter werdet, länger durchhaltet und Karft spart
- mehr Spaß am Üben und Spielen habt

Zeiten: 14:14h, 15:30h, 16:45h


Alexandertechnik für Musiker mit Michael Clausnizer

- Lampenfieber und Auftrittstraining
- Haltungs- und Bewegungsschulung
- Optimierung des Übeprozesses
- Prophylaxe beruflich bedingter Erkrankungen durch Fehlbelastung beim Musizieren
- Entfaltung des eigenen Potentials

Zeiten 10:30h-17:30h (je 30 Minuten)

und
Kinderprogramm mit Geocaching u. a.



Weitere Informationen:

www.landesmusiktag.de





Unser neues Angebot: Die HörBar

Musik aus unterschiedlichsten Stilbereichen (Klassik, Cross-
over, Jazz …) kennenzulernen - dazu besteht jetzt jeden Diens-
tag die Möglichkeit.

dienstags
18:15 Uhr bis 19:15 Uhr
Musikschule Filum
Raum 413 oder 217 bitte Aushang im Filum beachten

Stephan Kley gibt zu den Musikstücken kurze orientierende Einführungen, die das Hörerlebnis vertiefen.

Die wöchentlichen Hörstunden bauen nicht aufeinander auf, sodass man
jederzeit dazukommen kann.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei.





Impressionen vom Festwochenende




2




3